03:23 14 Dezember 2017
SNA Radio
    Russlands Außenminister Sergej Lawrow (r.) und sein japanischer Amtskollege Taro Kono in Moskau (24. November 2017)

    Lawrow über Raketenabwehrpläne der USA in Japan besorgt

    © Sputnik/ Eduard Pessow
    Politik
    Zum Kurzlink
    21359

    Russlands Außenminister Sergej Lawrow hat Besorgnis über die verstärkte militärische Präsenz der USA in der asiatisch-pazifischen Region geäußert. „Die von den USA und ihren Verbündeten konzipierten Schritte sind absolut nicht angemessen“, sagte Lawrow am Freitag in Moskau nach Gesprächen mit seinem japanischen Kollegen Taro Kono.

    Besonders besorgniserregend seien Pläne Washingtons, Elemente seiner Raketenabwehr Aegis Ashore in Japan und Südkorea aufzubauen, sagte der russische Chefdiplomat.

    Japan hatte nach den jüngsten Raketentests in Nordkorea angekündigt, seine Abwehr auszubauen. Außenminister Kono versicherte Lawrow, dass sich die Pläne nicht negativ auf die Beziehungen zwischen Japan und Russland auswirken werden.

    Bei den Verhandlungen mit Kono hatte Lawrow zuvor gesagt, dass die Raketenabwehr in Europa aufgestellt wird, um auf eine Gefahr aus dem Iran zu reagieren. „In Asien wird sie als Reaktion auf eine nordkoreanische Bedrohung stationiert. Wenn Sie auf die Karte schauen, sehen Sie, dass diese amerikanischen Raketenabwehrsysteme Russland und China einkreisen“, sagte Lawrow.

    Dem Minister zufolge bestehen Russland und China auf der Wiederaufnahme der 2009 abgebrochenen Sechsergespräche über die Beilegung der Nordkorea-Krise. Die beteiligten Parteien sind die beiden Koreas sowie die USA, Russland, China und Japan.

    Bei der gemeinsamen Pressekonferenz mit Lawrow teilte Kono mit, dass Regierungschef Shinzo Abe 2018 am St. Petersburger internationalen Wirtschaftsforum teilnehmen will.

     

    Zum Thema:

    USA schicken zwölf F-35-Kampfjets nach Japan
    „Zu Asche und Dunkelheit“: Nordkorea droht USA und Japan mit Atomschlag
    Schwankt Pjöngjang? Nordkorea droht USA, feuert Rakete aber Richtung Japan ab
    Militärmanöver nahe Nordkorea: Japan und USA üben auf Hokkaidō-Insel
    Tags:
    Besorgnis, US-Raketenabwehrsystem, Taro Kono, Sergej Lawrow, Japan, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren