14:04 23 Juli 2018
SNA Radio
    Russlands Präsident Wladimir Putin in Tscheljabinsk (Archivbild)

    Putin appelliert an Länder mit C-Waffen: „Folgen Sie unserem Beispiel“

    © Sputnik / Ewgenij Bijatow
    Politik
    Zum Kurzlink
    2492

    Der russische Präsident Wladimir Putin hat laut seinem Pressedienst alle Länder dazu aufgerufen, sich ein Beispiel an Russland zu nehmen und ihre Chemiewaffen-Bestände vollständig zu vernichten.

    „Wir rufen alle Staaten dazu auf, die über Chemiewaffen verfügen, unserem Beispiel zu folgen und sich Mühe zu geben, in kürzester Zeit alle vorrätigen Bestände vollständig zu vernichten. Länder, die sich außerhalb des völkerrechtlichen Konventionsfeldes befinden, sollen sich dem dringend anschließen“, heißt es in Putins Eröffnungsrede zur 22. Sitzung der Konferenz der Vertragsstaaten der Chemiewaffenkonvention am Montag, die auf der Kreml-Webseite veröffentlicht wurde. 

    „Ich bin davon überzeugt, dass der harte politische Wille es ermöglicht, unser gemeinsames Ziel zu erreichen – die Befreiung der Welt von Chemiewaffen“, fügte Russlands Präsident hinzu.

    Der letzte chemische Sprengkopf aus dem einst weltweit größten russischen C-Waffen-Arsenal war am 27. September in der Entsorgungsanlage Kisner in Udmurtien (an der Wolga) vernichtet worden. Putin beobachtete den Vorgang per Videozuschaltung.

    Zum Thema:

    Chemiewaffen: USA erheben neue Vorwürfe gegen Assad
    Russlands Chemiewaffen-Vorräte um 98,9 Prozent geschrumpft
    Russland hat keine C-Waffen mehr, Amerika doch: „Verpflichtungen nicht erfüllt“
    Putin: USA kneifen vor Vernichtung eigener C-Waffen
    Tags:
    Vernichtung, C-Waffen, Wladimir Putin, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren