19:50 11 Dezember 2017
SNA Radio
    US-Soldaten

    Assange über US-Personalwechsel: „Umstellungen bereiten auf Krieg mit Iran vor“

    CC BY 2.0 / ResoluteSupportMedia / Bunker Business
    Politik
    Zum Kurzlink
    1611310

    Die möglichen Pläne der US-Administration für die baldige Ernennung des CIA-Chefs Mike Pompeo zum Außenminister und des republikanischen Senators Tom Cotton aus dem US-Bundesstaat Arkansas zum CIA-Chef zeugt laut dem Gründer der Enthüllungsplattform WikiLeaks Julian Assange von der Vorbereitung der USA auf einen Krieg gegen den Iran.

    „Tom Cotton kann die Leitung der CIA übernehmen und Pompeo die des Außenministeriums, schreibt ‚The New York Times‘. Solche Umstellungen bereiten auf den Krieg mit dem Iran vor“, schrieb Assange auf seinem Twitter-Account. „Cotton ist ein bekannter Scharfmacher in Bezug auf den Iran, WikiLeaks und Russland. Er wird von Neokonservativen und mit Israel in Verbindung stehenden Gruppen finanziert.“

    Zuvor hatte die „New York Times“ berichtet, dass US-Außenminister Rex Tillerson durch Mike Pompeo ersetzt werden solle. Den jetzigen Posten von Pompeo werde der republikanische Senator Tom Cotton aus dem US-Bundesstaat Arkansas besetzen. Cotton habe bereits seine Bereitschaft signalisiert. Es sei allerdings noch nicht klar, ob US-Präsident Donald Trump diesem Plan endgültig zugestimmt habe, hieß es in der Meldung.

    Am 13. Oktober hatte Donald Trump eine neue, striktere Strategie Washingtons gegenüber Teheran dargelegt. In einer Ansprache lehnte der US-Präsident es ab, dem Kongress des Landes offiziell zu bestätigen, dass der Iran den Atom-Deal einhält. In der internationalen Arena bestritt er die Einhaltung der Vereinbarungen durch den Iran allerdings nicht.

    Der Iran und die Sechsergruppe der internationalen  Vermittler (Russland, die USA, Großbritannien, China, Frankreich, Deutschland) hatten sich am 14. Juli 2015 – nach jahrelangen Verhandlungen – auf ein historisches Abkommen zur Beendigung des Atomstreits geeinigt. Demnach soll die Islamische Republik ihr Atomprogramm reduzieren. Im Gegenzug hebt die Weltgemeinschaft die Sanktionen auf.

    Zum Thema:

    Tillerson sieht keine Zukunft für US-Außenministerium
    Tillerson bleibt Außenminister – Weißes Haus
    So können Russland und Iran die USA isolieren - Irans geistliches Oberhaupt
    USA erweitern Iran-Sanktionen - Iranische Revolutionsgarde betroffen
    Tags:
    Atom-Deal, Vereinbarung, Posten, Vorbereitung, Krieg, Atomprogramm, US-Kongress, WikiLeaks, Rex Tillerson, Mike Pompeo, Julian Assange, Iran, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren