17:23 18 Dezember 2017
SNA Radio
    SPD (Symbolbild)

    SPD-Bundesparteitag stimmt für ergebnisoffene GroKo-Gespräche

    © AP Photo/ Markus Schreiber
    Politik
    Zum Kurzlink
    8258

    Ein Antrag der Jusos, eine Große Koalition kategorisch auszuschließen, ist gescheitert. Die Initiative erhielt am Donnerstag in Berlin keine Mehrheit.

    Wie deutsche Medien berichten, machte die SPD mit einer überraschend deutlichen Mehrheit der GroKo den Weg frei.

    600 Genossen haben sich laut der „Bild“-Zeitung nach stundenlanger Debatte für ergebnisoffene Gespräche mit der Union über eine Regierungsbildung ausgesprochen.

    Zuvor wurde berichtet, dass es auf dem SPD-Parteitag in Berlin zum Streit darüber gekommen sei, welche Richtung die Partei wählen sollte.

    Während unter anderem die Jusos eine Oppositionsrolle forderten, sahen alteingesessene Parteimitglieder das vielfach anders.

    Zum Thema:

    „Einfach mal machen“ – GroKo-Gegner in SPD für Minderheitsregierung
    Der große Kampf um die GroKo – SPD streitet auf Bundesparteitag
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren