06:44 27 Februar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    51844
    Abonnieren

    In der Endphase des Kampfes gegen die Terrororganisation Islamischer Staat hat die russische Luftwaffe auch weiter Luftoperationen in Syrien durchgeführt.

    Laut einer aktuellen Infographik des russischen Verteidigungsministeriums sind russische Jets innerhalb einer Woche  550 Mal in die Luft gestiegen und hatten 1300 Schläge gegen Objekte verschiedener Terrororganisation geführt.

    Russlands Präsident Wladimir Putin hatte am Mittwoch mitgeteilt, Syrien sei von der Terrormiliz Daesh (Islamischer Staat/IS) komplett geräumt, sie sei an beiden Ufern des Euphrat zerschlagen worden.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Kein Schritt zurück“: Erdogan bereit zur Verdrängung syrischer Armee aus Idlib
    „Russland hat alle Schulden der ehemaligen Sowjetrepubliken beglichen“ – Putin
    Hillary Clinton über Merkel: „Sie hat sich einen sehr langen Urlaub verdient“
    Regionalzug von Frankfurt nach Saarbrücken gestoppt – Fahrgast mit Coronavirus-Verdacht in Klinik
    Tags:
    Terrormiliz Daesh, Syrien, Russland