Widgets Magazine
13:05 20 Oktober 2019
SNA Radio
    Strategischer Langstreckenbomber Tu-160 und Su-30SM

    Russland macht Terroristen-Rest mit 1300 Schlägen den Boden unter den Füßen heiß

    © Foto : Russlands Verteidigungsministerium
    Politik
    Zum Kurzlink
    51844
    Abonnieren

    In der Endphase des Kampfes gegen die Terrororganisation Islamischer Staat hat die russische Luftwaffe auch weiter Luftoperationen in Syrien durchgeführt.

    Laut einer aktuellen Infographik des russischen Verteidigungsministeriums sind russische Jets innerhalb einer Woche  550 Mal in die Luft gestiegen und hatten 1300 Schläge gegen Objekte verschiedener Terrororganisation geführt.

    Russlands Präsident Wladimir Putin hatte am Mittwoch mitgeteilt, Syrien sei von der Terrormiliz Daesh (Islamischer Staat/IS) komplett geräumt, sie sei an beiden Ufern des Euphrat zerschlagen worden.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Terrormiliz Daesh, Syrien, Russland