02:56 22 Juli 2018
SNA Radio
    Hauptsitz der EU-Kommission in Brüssel

    „Feige EU“: Tschechischer Präsident kritisiert Brüssel für Israel-Politik

    © REUTERS / Francois Lenoir
    Politik
    Zum Kurzlink
    1665127

    Der tschechische Präsident Miloš Zeman hat die Politik der Europäischen Union in Bezug auf Israel und Palästina auf das Schärfste verurteilt.

    „Die feige EU tut alles, damit die propalästinensischen Terrorbewegungen über die proisraelische Bewegung, der ich angehöre, dominieren“, zitiert die Zeitung „Ceske noviny“ Zeman.

    Er erinnerte daran, dass es im September einem der führenden Mitglieder der Terrororganisation „Volksfront zur Befreiung Palästinas“ (PFLP), Leila Chaled, erlaubt wurde, im EU-Parlament aufzutreten. 1969 war sie an der Entführung eines Flugzeugs beteiligt gewesen.

    Zeman unterstützte die Verlegung der US-Botschaft nach Jerusalem und erklärte, dass Tschechien das gleiche tun sollte.

    Zuvor hatte der israelische Premierminister Benjamin Netanjahu Europa wegen der Reaktion auf die Anerkennung von Jerusalem als die Hauptstadt Israels der Doppelstandards beschuldigt.

    Zwar respektiere er die Europäische Union, sei zugleich aber nicht bereit, „deren Doppelstandards in Kauf zu nehmen“. Er höre, dass die „historische Deklaration“ des US-Präsidenten Donald Trump verurteilt werde, aber die Raketenangriffe auf Israel sowie schreckliche Kampagnen gegen das Land nicht.

    Nach der Entscheidung des US-Präsidenten, Jerusalem als Hauptstadt Israels anzuerkennen, war es zu Unruhen in der Stadt und den Palästinensergebieten gekommen. Medienberichten zufolge wurden dabei mehrere Menschen getötet und mindestens 760 verletzt.

    Zum Thema:

    Zankapfel Jerusalem: So reagierten Muslime weltweit auf Trumps Entscheidung - Video
    Mögliche Plätze für US-Botschaft in Jerusalem: Ödland oder Altersheim – FOTOs
    Brennende Mülltonnen, Rauchschwaden und Steine: Wut auf Trump in Jerusalem
    Tausende Iraner protestieren gegen Trumps Entscheidung zu Jerusalem – FOTOs & VIDEOs
    Tags:
    Raketenangriff, Terrororganisationen, Kampagne, Entscheidung, Politik, Doppelstandards, Miloš Zeman, Benjamin Netanjahu, Europäische Union, Jerusalem, Tschechien, Israel
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren