11:48 18 Oktober 2018
SNA Radio
    US-Soldaten im Irak (Archivbild)

    Was hinter Verkündung des Sieges über IS in Irak steckt – Außenpolitiker

    © AFP 2018 / David P. Gilkey
    Politik
    Zum Kurzlink
    61011

    Die Verkündung des Sieges über den IS („Islamischer Staat“, auch Daesh) seitens des Irak ist laut dem russischen Außenpolitiker Konstantin Kossatschjow eine „Antwort“ der USA auf wirkliche Erfolge der Regierungstruppen in Syrien bei der Terrorbekämpfung, die sie mit der Unterstützung der russischen Luftstreitkräfte erzielt haben.

    Kossatschjow, der Leiter des Auswärtigen Ausschusses im Föderationsrat (russisches Oberhaus), bezeichnete die Erklärung als eine positive Nachricht und äußerte die Hoffnung, dass der Krieg mit dem IS im Irak wirklich beendet sei.

    „Aber all dies gleicht einer ‚Antwort‘ der Amerikaner, die keine große Erfolge bei der Terrorbekämpfung im Irak haben, auf wirkliche Ergebnisse des Anti-Terror-Einsatzes der russischen Luftstreitkräfte in Syrien“, sagte Kossatschjow.

    Der Politiker merkte auch an, der IS sei nicht völlig vernichtet, und eine Bedrohung für die Länder der Region bleibe bestehen. Man solle nicht vergessen, dass syrische Kräfte sowie Kurden von der anderen Seite die irakische Grenze überqueren konnten. Kossatschjow betonte, dass Washington über die Erfolge der Syrer schweige oder ihnen den Einsatz verbotener Mittel der Kriegsführung vorwerfe. Er verglich diesen Ansatz mit der im Westen verbreiteten Haltung zum Zweiten Weltkrieges.

    „Aber wir werden natürlich nicht dem schlechten Beispiel folgen und dem Irak und allen Kräften, die gegen die Terroristen kämpfen, herzlich gratulieren“, so Kossatschjow.

    Am Samstag hatte der irakische Premierminister Haider al-Abadi den Sieg über den IS erklärt. Laut al-Abadi war die völlige Kontrolle über die gesamte irakisch-syrische Grenze zurückgewonnen worden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Hinterlassenschaft des IS – Massengräber im Irak entdeckt
    Pentagon gibt Zahl von US-Soldaten in Syrien, Irak und Afghanistan an
    Irans Präsident verkündet Sieg über IS in Irak und Syrien - TV-Sender
    "Das Kalifat ist gebrochen" - Letzte IS-Hochburg im Irak gefallen
    Tags:
    Verkündung, Antwort, Sieg, Terrormiliz Daesh, Konstantin Kossatschjow, Irak, USA, Russland