22:59 20 Oktober 2018
SNA Radio
    Luftstützpunkt im syrischen Hmeimim

    Nach Syrien-Einsatz: Russische Militärpolizisten kehren heim – VIDEO

    © Sputnik / Ramil Sitdikov
    Politik
    Zum Kurzlink
    1542

    Die Ankunft eines Bataillons der russischen Militärpolizei, das aus Syrien zurückgekehrt war, ist gefilmt und in sozialen Netzwerken gezeigt worden. Das Video von der Begrüßung der Militärpolizisten auf dem Flughafen von Machatschkala (Kaukasus-Republik Dagestan) ist im sozialen Netzwerk „WKontakte“ zu finden.

    Wie die offizielle Gemeinschaft des russischen Verteidigungsministeriums mitteilte, haben zwei Flugzeuge am Dienstag ein Bataillon der Militärpolizei des Wehrbezirks Süd, das zur Gewährleistung der Sicherheit der Bevölkerung Syriens eingesetzt worden war, in die dagestanische Hauptstadt gebracht.

    Die Militärpolizisten waren im Dezember 2016 nach Syrien gekommen, um die Sicherheit in den Schutzzonen aufrechtzuerhalten. Sie hatten 26 Beobachtungsposten und acht Kontrollpunkte zur Überwachung des Waffenstillstands eingerichtet. Die Abteilungen der Militärpolizei haben insgesamt rund 1700 humanitäre Hilfskonvois mit Medikamenten und Lebensmitteln für die syrische Bevölkerung begleitet.

    Der russische Präsident Wladimir Putin hatte am Montag im Rahmen seines Besuchs am russischen Luftwaffenstützpunkt Hmeimim befohlen, mit dem Abzug der russischen Gruppierung aus Syrien zu beginnen. Wie Viktor Oserow, Abgeordneter des Föderationsrates (russisches Parlamentsoberhaus) dazu sagte, kann der Truppenabzug aus Syrien „Wochen oder sogar wenige Tage“ dauern.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Nach Syrien-Einsatz: Russische Bomber kehren an Stationierungsorte zurück
    Tags:
    Flughafen, Einsatz, Militärpolizei Russlands, Verteidigungsministerium, Wladimir Putin, Syrien, Russland