13:34 18 Oktober 2018
SNA Radio
    Unterstützer der EU-Integration (Archiv)

    Sprachunterricht für Kiew: EU stellt 1,2 Millionen Euro bereit

    © Sputnik / Pjotr Sadoroschnij
    Politik
    Zum Kurzlink
    3239

    Die Europäische Union wird für den Fremdsprachenunterricht ukrainischer Beamten 1,2 Millionen Euro bereitstellen, berichtet RT am Dienstag unter Berufung auf ein entsprechendes Dokument der EU-Kommission.

    Laut den Verfassern des Programms soll dessen Umsetzung die  Kompetenzen der ukrainischen Staatsbeamten erweitern, die Beziehungen der Ukraine zu ihren EU-Nachbarstaaten festigen und die EU-Integration des Landes voranbringen.

    Ukrainischer Präsident Petro Poroschenko spricht vor dem Europarat (Archivbild)
    © REUTERS / Christian Hartmann
    Durch dieses Projekt sollen die Beamten der ukrainischen Staatsbehörden die Möglichkeit bekommen, die umfangreichen, fremdsprachigen, methodischen EU-Grundlagen zu nutzen sowie mit ihren europäischen Kollegen frei kommunizieren können. Wie aus dem Schreiben weiter hervorgeht, sei das ein nützlicher Beitrag zum Ausbau der Kompetenzen der ukrainischen Staatspolitik und zur Förderung der politischen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen EU-Integration des Landes.

    Seit Mitte Juni können alle Ukrainer mit biometrischem Pass ohne Visum in die EU einreisen. Die neue Freiheit gilt nur für Touristen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    EU soll nun mit schönen Nachrichten das Ukraine-Image aufpolieren
    „Diese Frage jetzt nicht“ – Ukraine reif für EU- und Nato-Beitritt?
    EU ändert Vorgehensweise und erobert postsowjetischen Raum
    Tags:
    Integration, EU-Kommission, EU, Ukraine