22:59 19 Juli 2018
SNA Radio
    Hamas-Kämpfer (Archiv)

    Nach Jerusalem-Anerkennung durch USA: Hamas verkündet Beginn dritter Intifada

    © AP Photo / Khalil Hamra
    Politik
    Zum Kurzlink
    106012

    Nach der Anerkennung von Jerusalem als Hauptstadt Israels durch US-Präsident Donald Trump hat die palästinensische Bewegung Hamas den Beginn einer dritten Intifada angekündigt, erklärte Hamas-Pressesprecher Abdullatif al-Kanu.

    „Hamas möchte die USA unter Druck setzen, damit Washington seine Entscheidung, Jerusalem als israelische Hauptstadt anzuerkennen, außer Kraft setzt… Proteste im Gaza-Streifen nehmen zu, das ist eine dritte Intifada“, sagte Al-Kanu.

    Die erste Intifada war 1987 aus Protest gegen die Okkupation von Territorien ausgebrochen, die Israel im Zuge des Sechstagekrieges 1967 erobert hatte.

    Die zweite Intifada begann 2000 nach einem Besuch des Tempelberges durch den damaligen israelischen Regierungschef Ariel Sharon.

    Zum Thema:

    Zankapfel Jerusalem: So reagierten Muslime weltweit auf Trumps Entscheidung - Video
    Brennende Mülltonnen, Rauchschwaden und Steine: Wut auf Trump in Jerusalem
    Tausende Iraner protestieren gegen Trumps Entscheidung zu Jerusalem – FOTOs & VIDEOs
    Tags:
    Intifada, Hamas, Jerusalem, Israel, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren