06:46 12 August 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    32213
    Abonnieren

    Das britische Parlament hat sich am Mittwoch laut der Agentur AFP gegen den Willen der Regierung von Premierministerin Theresa May ein Veto-Recht über das Brexit-Abkommen gesichert.

    Eine Gruppe von Mays eigenen Parteigenossen stimmte demnach gemeinsam mit der Opposition ab und brachte der Premierministerin ihre erste Niederlage im Parlament bei. Dies sei ein schwerer Schlag für die Regierung im Vorfeld eines bedeutenden EU-Gipfels.

    Das Veto-Recht erteilt dem Parlament das letzte Wort über den Deal mit Brüssel.

    Die britische Regierungschefin gerät damit weiter unter Druck, diesmal von der EU-freundlichen Seite in ihrer Fraktion. May regiert mit einer hauchdünnen Mehrheit von nur sieben Mandaten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Russlands Militär warnt USA: „Jede Rakete auf unser Territorium werten wir als Nuklear-Schlag“
    Ungeliebter Gastbeitrag: Der Sputnik-Impfstoff als lebensrettende globale Partnerschaft
    Impfstoff als populistische Maßnahme? Russische Fachkräfte reagieren auf mediale Kritik
    „Leben wir in Corona-Diktatur“? Fußballlegende stiehlt „Mainstream“-Comedian die Show, aber...
    Tags:
    Parlament, Brexit, Veto, Theresa May, Großbritannien