22:31 19 Oktober 2018
SNA Radio
    Donald Trump (Archivfoto)

    Wer hat Trump das erlaubt? Telefonat mit Putin sorgt für Aufregung in USA

    © REUTERS / Carlos Barria
    Politik
    Zum Kurzlink
    3727625

    Laut dem ehemaligen US-Botschafter in Russland, Michael McFaul, ist es „schockierend“, dass Präsident Donald Trump seinen russischen Amtskollegen Wladimir Putin anrufen konnte.

    Zuvor hatte der russische Präsident Wladimir Putin in seiner jährlichen Pressekonferenz Lob für die Wirtschaftsleistung der Vereinigten Staaten unter Trump gezollt. Kurze Zeit später bedankte sich Donald Trump bei seinem russischen Amtskollegen in einem Telefongespräch, das am Donnerstag auf US-Initiative stattfand.

    „Es für mich schockierend, dass dieser Anruf überhaupt durchkommen konnte“, sagte McFaul gegenüberMSNBC.

    Obamas ehemaliger Russland-Botschafter betonte, dass das Telefonat den nationalen Interessen nicht entspricht. „Wladimir Putin weiß, dass das Sagen schöner Dinge über Trump solche Reaktionen hervorruft“, so der Ex-Botschafter.

    Er sei überrascht darüber,  dass der Anruf erlaubt worden sei, da ja Telefonanrufe auf so hoher Ebene  geprüft würden. Er wies darauf hin, dass Trumps Sicherheitsberater ihn  darüber hätten informieren müssen, ob ein solcher Anruf sinnvoll sei.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Donald Trump, Michael McFaul, Wladimir Putin, USA, Russland