13:46 19 Juli 2018
SNA Radio
    Betlehem

    Betlehem: Wehrlose Frau stellt sich zwischen Soldaten und Palästinenser – VIDEO

    © AFP 2018 / Musa Al Shaer
    Politik
    Zum Kurzlink
    12845

    Eine unbekannte ältere Frau hat sich in die Auseinandersetzungen zwischen Israelis und Palästinensern in der Stadt Betlehem eingemischt. Dieses Sputnik-Video zeigt, wie sie die Gewalt auf den Straßen zu stoppen versuchte.

    Die Friedensstifterin spricht sowohl mit israelischen Soldaten als auch mit palästinischen Protestlern. In derselben Zeit werden Steine geworfen und Schüsse abgegeben.

    Zuvor hatte US-Präsident Donald Trump Jerusalem als Hauptstadt Israels anerkannt. Er habe das State Department beauftragt, mit den Vorbereitungen für die Verlegung der amerikanischen Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem zu beginnen, so der Staatschef. Politiker aus aller Welt warnten Trump in diesem Zusammenhang vor einer Eskalation und gefährlichen Folgen für die Stabilität der Region.

    Mehr zum Thema: Barometer steht auf Krieg: Inwieweit trifft das Russland?

    Trumps Entscheidung löste einen Konflikt im Gazastreifen und im Westjordanland aus, der schon seit einer Woche andauert. Dabei kamen sechs Palästinenser ums Leben, über 1900 Menschen erlitten Verletzungen.

    Zum Thema:

    „Feige EU“: Tschechischer Präsident kritisiert Brüssel für Israel-Politik
    Erdogan fürchtet Verlust von Mekka und Medina nach Trumps Jerusalem-Beschluss
    Islamischer Gipfel erkennt Ost-Jerusalem als Hauptstadt Palästinas an
    Al-Qaida zeigt Botschaft von Bin Ladens Sohn: „Saudis haben Palästina verraten“
    Tags:
    Krieg, Frieden, Donald Trump, Bethlehem, Jerusalem, Israel, Palästina
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren