20:28 20 April 2019
SNA Radio
    Anti-Terror-Einsatz der US-Armee im Irak (Archivbild)

    Pentagon kommentiert Berichte über Festnahme von IS-Anführer al-Baghdadi

    © Foto: DoD/ U.S. Army/ Pfc. Richard Morgan
    Politik
    Zum Kurzlink
    73122

    Die US-geführte Koalition hat Medienberichte über eine angebliche Festnahme von Abu Bakr al-Baghdadi, dem berüchtigten Anführer der IS-Terrormiliz, dementiert. Laut einem Sprecher würde die Koalition die Öffentlichkeit darüber informieren, sollte es soweit kommen.

    „Diese Berichte sind leider falsch. Der Koalition ist bislang nicht bekannt, wo sich der Terrorist, der als Abu Bakr al-Baghdadi bekannt ist, befindet“, teilte das Kommando des Einsatzes Inherent Resolve (CJTF-OIR, „Unerschütterliche Entschlossenheit“) in einem Gespräch mit dem TV-Sender RT mit.  

    Sollte die Koalition gewusst haben, wo al-Baghdadi sich befindet, würde er bereits „entweder tot oder in Haft sein“, solange gegen ihn keine Anklage erhoben worden sei. „In jedem Fall würde die Koalition die Öffentlichkeit darüber informieren.“

    Am Sonntag hatte die türkische Zeitung „Yeni Şafak“ unter Verweis auf eine eigene Quelle berichtet, dass der Top-Terrorist im Irak verhaftet und zur US-Militärbasis in der syrischen Stadt Ras al-Ayn sowie später auf den Militärstützpunkt in al-Hasakah-Rmeilan gebracht worden sei. Wie der Kreml-Sprecher Dmitri Peskow am heutigen Montag früher mitteilte, verfüge Moskau über keine Angaben über die Verhaftung des Terroristen.

    Russlands Verteidigungsministerium hatte zuvor mitgeteilt, dass al-Baghdadi beim Luftschlag der russischen Luftstreitkräfte am 28. Mai unweit von Rakka getötet worden sein könnte. 

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Pentagon-Chef kommentiert Zwischenfälle im Himmel über Syrien
    Nach Russlands Truppenabzug: USA wollen ihre Militärkräfte in Syrien behalten
    Syrien: US-Waffen nur 59 Tage nach Erwerb bei IS gelandet – Medien
    „Beginn einer neuen Epoche“: Russlands Prestige und Bürde nach Syrien-Einsatz
    Tags:
    Dementi, Koalition, Festnahme, Abu Bakr al-Baghdadi, Syrien, Irak, USA, Russland