16:07 14 Dezember 2019
SNA Radio
    OSZE-Mission im Donbass (Symbol)

    Tillerson will wieder russische Beobachter im Donbass

    © AP Photo /
    Politik
    Zum Kurzlink
    2581
    Abonnieren

    US-Außenminister Rex Tillerson hat in einem Telefongespräch seinen russischen Amtskollegen Sergej Lawrow gebeten, dass russische Beobachter ins gemeinsame Zentrum für Kontrolle und Koordinierung der Waffenruhe im Donbass zurückkehren, wie die Sprecherin des US-Außenministeriums, Heather Nauert, sagte.

    „Die USA betonen ihre Sorgen um die ansteigende Gewalt in der Ostukraine. Deshalb bat der Minister Russland, seine Vertreter ins gemeinsame Zentrum für Kontrolle und Koordinierung der Waffenruhe zurückzubringen und das Niveau der Gewalt zu senken“, hieß es in der Mitteilung.

    Mehr zum Thema: Größter Gefangenenaustausch zwischen Ukraine und Donbass seit Konfliktbeginn

    Zuvor hatte Russland bekannt gegeben, die Aktivitäten im Rahmen des Zentrums für Kontrolle und Koordinierung beendet zu haben: „Am 19. Dezember werden die dem Zentrum angehörenden russischen Offiziere das Territorium der Ukraine verlassen.“ Kiew habe demnach die weitere Arbeit der russischen Offiziere in dem ukrainisch-russischen gemeinsamen Zentrum für Kontrolle und Koordinierung der Waffenruhe im Donbass unmöglich gemacht.

    Das gemeinsame ukrainisch-russische Zentrum für Kontrolle und Koordinierung der Waffenruhe hatte seine Arbeit in der Ostukraine im September 2014 aufgenommen. Das Zentrum wurde auf Bitte der russischen Seite geschaffen und sollte bei der Umsetzung der Minsker Vereinbarungen helfen.

    Mehr zum Thema: Ukraine wird Panzerabwehrland – US-Waffenlieferungen verändern Balance im Donbass

    In dem Zentrum waren bis zum 19. Dezember Vertreter der ukrainischen und der russischen Streitkräfte tätig. In der Anfangsetappe waren auch Vertreter der selbsterklärten Volksrepubliken an den Aktivitäten des Zentrums beteiligt. Die russische Seite war mit 75 Offizieren vertreten, die alle drei Monate abgelöst wurden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Vor Gefangenenaustausch mit Kiew: Donezk begnadigt ukrainische Gefangene
    Telefonat Merkel-Poroschenko: Rückkehr russischer Beobachter in Donbass bewirken
    Polen dringt: Russische Offiziere müssen in Donbass zurück!
    Was wird ukrainischer Außenminister Klimkin Gabriel im Donbass zeigen?
    Tags:
    Gewalt, Aktivitäten, Beobachter, Rex Tillerson, USA, Russland, Ukraine