SNA Radio
    Russlands Präsident Wladimir Putin

    Putin ohne Pläne für Olympische Winterspiele

    © Sputnik / Michail Klementjew
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 765

    Der russische Präsident Wladimir Putin beabsichtigt laut dem Kreml-Sprecher Dmitri Peskow momentan nicht, die Olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang im Februar zu besuchen.

    „Solche Pläne sind momentan nicht vorhanden“, sagte Peskow am Donnerstag auf die Frage, ob ein Besuch der Winterspiele im Zeitplan Putins vorgesehen sei.

    Peskow hat ebenso daran erinnert, dass Putin die Olympischen Sommerspiele 2016 in Brazil wegen des Ausschlusses vieler russischer Sportler boykottiert hatte.

    Nach massiven Dopingvorwürfen hatte das Internationale Olympische Komitee (IOC) am 5. Dezember beschlossen, die russische Nationalmannschaft von den Olympischen Winterspielen im Februar 2018 in Südkorea auszuschließen. Saubere russische Athleten dürfen zwar in Pyeongchang an den Start gehen, aber nur unter neutraler Flagge.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Alternatives Olympia in Russland? Sportminister kommentiert
    Russischer Bobverband setzt gesperrte Skeleton- und Bobsportler auf Olympia-Liste
    Olympia: OK-Präsident erlaubt russischen Athleten Tragen der Nationalflagge
    Unter neutraler Flagge: Russlands Olympische Versammlung für Olympia-Teilnahme
    Tags:
    Olympische Spiele, Wladimir Putin, Russland