00:54 18 Januar 2018
SNA Radio
    USA und Israel (Archivbild)

    USA und Israel treffen Geheimabkommen zu Iran - Medien

    © Foto: Israel Defense Forces / Yuval Haker
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 19324

    Israel und die USA haben nach Angaben des TV-Senders Israel 10 während eines Geheimtreffens im Weißen Haus ein Programm zur Eindämmung des Irans unterzeichnet.

    Eine Delegation israelischer Verteidigungsbeamter sei in die USA gekommen und habe sich mit ihren amerikanischen Kollegen getroffen. Nach zweitägigen Verhandlungen hätten die Seiten am 12. Dezember ein Abkommen geschlossen, in dem es vor allem um den Widerstand gegen die Umsetzung des Atom-und Raketenprogramms des Irans gehe.

    Laut dem TV-Sender haben die israelischen hochrangigen Beamten bestätigt, dass Washington und Tel Aviv eine strategische Vereinbarung über den Iran erzielt hätten:„Israel und die USA verfolgen die Tendenzen und Prozesse in der Region und insbesondere im Iran, und sie haben die Schlussthesen zur strategischen Politik hinsichtlich dieser Herausforderungen formuliert“, so ein Beamter.

    Einer Quelle aus der US-Regierung zufolge haben Israel und die USA das „Memorandum der Verständigung über den Iran“ unterzeichnet, das die Bildung von vier Arbeitsgruppen vorsieht, die sich unter anderem mit den Atom- und Raketenprogrammen des Irans sowie mit den Waffenlieferungen in die Region beschäftigen werden.

    Zum Thema:

    USA wollen Boeing- und Airbus-Jets nicht in den Iran lassen
    Das birgt Untergrabung des iranischen Atomdeals in sich – Lawrow
    Vermindert der Iran seine Militärpräsenz in Syrien?
    Iranischer Ex-Ministerberater: Jerusalem wird nie Israels Hauptstadt
    Tags:
    Widerstand, Herausforderung, Waffenlieferungen, Israel, Iran, USA