17:49 17 Oktober 2018
SNA Radio
    Krim-Brücke

    Krim-Brücke leichtes Angriffsziel? Moskau antwortet ukrainischem General

    © Sputnik / Alexey Kudenko
    Politik
    Zum Kurzlink
    4483612

    Die in Bau befindliche Krim-Brücke ist vor allem ein ziviles Objekt, sagte der Vizevorsitzende des Verteidigungs- und Sicherheitsausschusses des russischen Föderationsrates, Franz Klinzewitsch, in einer Stellungnahme zur jüngsten Erklärung des Kiewer Ex-Generalstabschefs Igor Romanenko.

    Wie der Fernsehsender RT am Samstag berichtete, hatte Romanenko zuvor erklärt, dass die Krim-Brücke ein leichtes Ziel für Kampfjets sowie für boden- und seegestützte Raketen sei.

    „In der Ukraine gibt es nicht so viel Wahnsinnige in Militäruniform. Normale Menschen sind sich darüber im Klaren, dass dies (Angriff auf die Brücke) kontraproduktiv und äußerst gefährlich wäre“, fuhr Klinzewitsch fort.

    „Falls eine Rakete oder ein Flugzeug zu einem Schlag gegen die Krim-Brücke startet, werden wir rücksichtslos eingreifen. Denn in diesem Fall würde es sich um einen Angriff auf unsere territoriale Integrität und um eine Bedrohung von Bürgern Russlands handeln.“

    Angehörige einer russischen militärischen Tauchereinheit
    © Foto : Nationalgarde Russlands/Juri Muchin/Viktor Rjabow
    Diese Erklärung sei nichts anderes als ein „Kinderlallen“ des nicht adäquaten Generals, der nicht die leiseste Ahnung von den Folgen derartiger Handlungen habe. Die Clownerie um die Krim und das Gerede über ihre Annexion seien bereits überdrüssig geworden.

    „Es ist abscheulich, wie sich Menschen verhalten, die noch vor kurzem von Völkerfreundschaft geredet haben“, betonte Klinzewitsch.

    Die etwa 19 Kilometer lange Brücke über die Straße von Kertsch soll die Schwarzmeer-Halbinsel Krim mit dem russischen Festland verbinden. Das wird die längste Brücke in Russland sein.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Verbindung steht: Bau der Krim-Brücke schreitet zügig voran – VIDEO
    Neuestes russisches Schiff für Piratenjagd passiert Krim-Brücke – VIDEO
    Autobahn-Bogen für Krim-Brücke steht – VIDEO
    Älteste russische Brücke auf der Krim gefunden – Forscher
    Russische Militärs orten US-Spionageflugzeuge vor Krim-Brücke
    Tags:
    Krim-Brücke, Drohung, Angriff, Reaktion, Igor Romanenko, Franz Klinzewitsch, Krim, Russland, Ukraine