14:46 22 April 2019
SNA Radio
    Unesco-Logo

    Nun offiziell: Israel verlässt Unesco

    © AFP 2019 / Miguel Medina
    Politik
    Zum Kurzlink
    13729

    Israel hat nun offiziell seinen Austritt aus der Unesco angekündigt. Wie die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ am Samstag online berichtet, hat die Generaldirektorin der UN-Kulturorganisation, Audrey Azoulay, eine entsprechende Benachrichtigung von der israelischen Regierung erhalten.

    Wie Azoulay demnach am Freitag in Paris mitteilte, bedauert sie das Ausscheiden Israels zum 31. Dezember 2018 tief. Sie sei überzeugt, dass Meinungsverschiedenheiten bei den von der Organisation behandelten Themen am besten innerhalb der Unesco gelöst werden könnten.

    Bereits im Oktober hatte Israel den Austritt aus der Unesco angekündigt. Premier Benjamin Netanjahu wies das Außenministerium des Landes an, den Rückzug vorzubereiten. Damit folgte Israel den USA, die ihr Ausscheiden aus der Organisation kurz davor angekündigt hatten. Die Entscheidung hänge mit der Notwendigkeit einer Reform bei der Unesco sowie andauernden antiisraelischen Tendenzen zusammen, hieß es damals in einer Erklärung des US-Außenministeriums.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    „Für uns keine Überraschung“ – Unesco-Vorsitzende zu US-Austritt
    Berlin zu Unesco-Austritt von USA und Israel
    Kreml reagiert auf Austritt der USA aus UNESCO
    Tags:
    Austritt, UNESCO, Audrey Azoulay, Benjamin Netanjahu, USA, Israel