SNA Radio
    Donald Trump (Archivbild)

    Trump zu Kim Jong Un: „Ich habe den größeren...“

    © AFP 2019 / Robyn Beck
    Politik
    Zum Kurzlink
    24687

    Der US-Präsident Donald Trump hat die Aussage des nordkoreanischen Staatschefs Kim Jong Un zu seinem „Atomwaffenknopf auf dem Schreibtisch“ in einem Twitter-Beitrag gekontert.

    „Wird jemand aus seinem verarmten und ausgehungerten Regime ihn bitte darüber informieren, dass auch ich einen Atom-Knopf habe. Aber er ist viel größer und mächtiger als seiner, und mein Knopf funktioniert!“, so der Präsident.

    Mehr zum Thema: Nach Kims Neujahrsbotschaft: Seoul schlägt Pjöngjang Gespräche vor

    ​In seiner Neujahrsansprache hatte der nordkoreanische Staatschef Kim Jong Un von einem „Atomknopf“ gesprochen. Die gesamten Vereinigten Staaten würden nun in Reichweite nordkoreanischer Kernwaffen liegen.

    „Ich drohe nicht. Jedoch sollte man sich darüber im Klaren sein, dass ein Atomknopf auf meinem Tisch ist“, wandte sich der nordkoreanische Machthaber an Washington.

    Mehr zum Thema: Kim will „heißen Draht“ zu Südkorea wiederherstellen

    Die amerikanische UN-Botschafterin Nikki Haley hatte Nordkorea vor einem weiteren Raketentest gewarnt. „Wir hören Berichte, dass Nordkorea möglicherweise einen weiteren Raketentest plant“, sagte Haley am Dienstag in New York. „Ich hoffe, das wird nicht passieren. Aber falls es doch passiert, müssen wir noch härtere Maßnahmen gegen das nordkoreanische Regime ergreifen“, so Haley. Denn die USA würden Nordkorea niemals als Atommacht akzeptieren.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Trump sieht ersten Erfolg von Sanktionen gegen Nordkorea
    Tokio erörtert vier Szenarien eines Kriegsbeginns auf Korea-Halbinsel
    USA wollen Nordkorea „noch weiter unter Druck setzen“ – Moskau
    Überraschender Trumpf für Nordkorea
    Tags:
    Atomangriff, Kernwaffen, Nuklearkrieg, Atomwaffen, UN, Uno, Nikki Haley, Donald Trump, Nordkorea, USA