08:28 23 Januar 2018
SNA Radio
    Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko

    Poroschenko schickt schon wieder „allerletzten Abschiedsgruß“ nach Russland

    © REUTERS/ Valentyn Ogirenko
    Politik
    Zum Kurzlink
    1816332

    Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko hat in einem Twitter-Beitrag erneut „endgültigen Abschied“ von Russland genommen. In seinem Posting hat er zudem die Errungenschaften der Ukraine im vergangenen Jahr aufgezählt. Hierunter nannte er die Visumfreiheit mit der EU.

    „Einer der wichtigsten Siege des Jahres, die wir zusammen erreicht haben, ist die Aufhebung der Visumpflicht mit den Ländern der Europäischen Union. Die Ukraine hat dem russischen und sowjetischen Imperium endgültig,Lebewohl‘ gesagt“, schrieb Poroschenko am Donnerstag.

    ​Das ist allerdings nicht der erste „endgültige Abschiedsgruß“ Poroschenkos an Russland: Deren hat es im vergangenen Jahr viele gegeben. 2017 hatte der ukrainische Präsident nach der Aufhebung der Visumpflicht mit der EU erklärt, sein Land habe die „Scheidung vom russischen Imperium endgültig über die Runden gebracht“. Eine Woche später erklärte Poroschenko, die Ukraine kehre in die „europäische Familie“ zurück und nahm abermals Abschied von Russland.

    An dem Tag, an dem die lang ersehnte Visumfreiheit offiziell eingeführt wurde, gratulierte Poroschenko seinen Bürgern und zitierte dabei den großen russischen Dichter Michail Lermontow. Er begann seine Rede mit der Zeile aus einem Gedicht: „Leb wohl, du ungewaschenes Russland“. Später lobte der russische Präsident Wladimir Putin seinen ukrainischen Amtskollegen für dessen Interesse an der russischen Literatur.

    Zwei Wochen später verabschiedete sich Poroschenko schon wieder von Moskau, als er über die 300-jährige Geschichte der ukrainischen Verfassungen sprach.

    Zum Thema:

    Falscher Nato-Chef Stoltenberg warnt Poroschenko vor Alkoholmissbrauch
    „Würde mir das Leben nehmen“: Saakaschwili holt erneut gegen Poroschenko aus
    Jahresbilanz: Poroschenko über ukrainische Leistungen
    Krim: Poroschenkos Fabrik soll Abzug ukrainischer Marine behindert haben
    Tags:
    Abschied, Visumfreiheit, Petro Poroschenko, EU, Russland, Ukraine
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren