03:47 19 August 2018
SNA Radio
    Präsident der Türkei, Recep Tayyip Erdogan (Archiv)

    „Kein Terrorkorridor in Nordsyrien!“: Erdogan gegen Kurden-Hilfe der USA

    © AP Photo / Pool
    Politik
    Zum Kurzlink
    927124

    Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat seinen Unwillen gegen die fortgesetzte militärische Unterstützung der USA für die Volksverteidigungskräfte der syrischen Kurden (YPG) geäußert.

    Wie der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu zuvor sagte, hat US-Präsident Donald Trump Erdogan per Telefon versichert, er habe verfügt, die Lieferung von US-Waffen an die YPG, die Ankara als eine mit der Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) verbundene Terrororganisation betrachtet, einzustellen.

    „Bedauerlicherweise fährt unser Nato-Partner USA immer noch damit fort, die Terroristen mit Waffen zu versorgen. Das ist die Quelle unserer Besorgnis“, sagte Erdogan am Freitag auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit seinem französischen Amtskollegen Emmanuel Macron in Paris. „Wir werden es nicht zulassen, dass in Nordsyrien ein Terrorkorridor bis zum Mittelmeer geschaffen wird. Wir werden alles Notwendige im Falle einer solchen Bedrohung tun.“

    Erdogan sprach sich außerdem erneut gegen die Teilnahme des syrischen Präsidenten Baschar Assad an den künftigen Wahlen aus. „Syrien braucht demokratische Wahlen. Die Türkei ist bereit, dazu beizutragen. Wir planen, zum Thema Syrien ein Treffen der Außenminister der Länder zu arrangieren, die ähnliche Ansichten zur Situation im Land vertreten, und gemeinsame Schritte festzulegen“, fügte der türkische Staatschef hinzu.

    Zum Thema:

    Türkei beschuldigt syrische Kurden des Komplotts mit IS
    Experte: US-Beschluss zur Waffenversorgung der Kurden eine Ohrfeige für die Türkei
    Türkei und USA legen strategische Partnerschaft auf Eis
    Tags:
    Waffen, Hilfe, Arbeiterpartei Kurdistans (PKK), kurdische Selbstverteidigungskräfte YPG, Recep Tayyip Erdogan, USA, Türkei
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren