SNA Radio
    Bengasi, Libyen, die Stadtansicht (Archivbild)

    Wie kann Libyen-Krise gelöst werden? – Parlament setzt auf Russland

    © AFP 2019 / Abdullah DOMA
    Politik
    Zum Kurzlink
    31424

    Russlands Bemühungen in Libyen tragen wesentlich zur Regelung des dortigen Bürgerkriegs bei. Darüber sprach der libysche Parlamentspräsident Aguila Saleh Issa in einem Gespräch mit Sputnik.

    „Wir sehen, dass Russland zur Versöhnung zwischen den Libyern beiträgt“, sagte der Politiker.

    Russland habe außerdem der Libyschen Nationalen Armee bei der militärischen Vorbereitung geholfen und Erfahrungen weitergegeben, fügte er hinzu.

    Nach dem Sturz und der Ermordung des langjährigen libyschen Staatschefs Muammar Gaddafi im Oktober 2011 entstand im Land eine Doppelherrschaft zwischen dem Parlament, das in allgemeiner Wahl gewählt wurde und in Tobruk im Osten des Landes seinen Sitz hat, und der mit Unterstützung der Uno und Europas gebildeten pro-islamischen Regierung in Tripolis. Dabei befinden sich mehrere Gebiete des Landes außerhalb der Kontrolle der Zentralbehörden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Waffenembargo: Libyen bittet um eine Ausnahme
    Libyscher Politiker: Europa übertreibt Problem des Menschenhandels maßlos
    Migranten-Evakuierung aus Libyen: Wie viele, wohin und wie genau – Experte
    Experte: Russland hat in Syrien Bürgerkrieg nach Libyen-Muster vereitelt
    Tags:
    Bürgerkrieg, Hilfe, Beitrag, Lösung, Krise, Aguila Saleh Issa, Libyen, Russland