23:10 19 Februar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    3049211
    Abonnieren

    Die Ukraine muss laut dem Vorsitzenden des russischen Duma-Ausschusses für die Angelegenheiten der GUS, Leonid Kalaschnikow, darauf vorbereitet sein, auf Charkow (Charkiw), Dnepropetrowsk (Dnipro) und die Region Donbass zu verzichten, wenn sie ihre frühere Zugehörigkeit zur Sowjetunion als „Okkupation“ bewerten sollte.

    „Wenn es ernst gemeint ist, so müsste die halbe Ukraine und nicht nur die Krim an Russland zurückgegeben werden. Denn auch Charkow, Dnepropetrowsk und der Donbass waren vor der Gründung der Sowjetunion nicht im Bestand der Ukraine gewesen“, sagte Kalaschnikow in einem Interview mit Sputnik.

    Wie der Direktor des Ukrainischen Institutes für nationales Gedenken, Wladimir Wjatrowitsch, am Freitag erklärt hatte, muss Kiew darauf hinarbeiten, dass die Zugehörigkeit der Ukraine zur UdSSR als „bolschewistische und kommunistische Okkupation“ anerkannt werde.

    „Es handelt sich um die sowjetische Okkupation und die Errichtung eines bolschewistischen und später eines kommunistischen Okkupationsregimes“, sagte Wjatrowitsch gegenüber dem „Kanal 5“ des ukrainischen Fernsehens.

    Nach der Revolution 1917 und der Gründung der Ukrainischen Sozialistischen Sowjetrepublik (USSR) mit der Hauptstadt in Charkow wurden der Ukraine Territorien übergeben, die zu Zeiten des Russischen Reiches nicht nur zu Malorossija (Kleinrussland), sondern auch zum Donbass sowie zur Region Noworossija (Neurussland) gehört hatten, die Donezk, Lugansk, Cherson, Nikolajew, Odessa, Dnepropetrowsk und Kirowograd umfasste.

    In den Jahren 1939 und 1940 wurde Ostgalizien, die Nord-Bukowina und Südbessarabien und im Jahr 1945 Transkarpatien der Ukraine angegliedert. 1954 wurde das Gebiet Krim aus der Russischen Sozialistischen Föderalen Sowjetrepublik (RSFSR) ausgegliedert und der ukrainischen Verwaltung unterstellt. 
     
     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Kiew erkennt Donbass-Territorien als „zeitweilig okkupiert“ an
    Syrischer Luftschutz wehrt Attacke in Latakia ab
    USA unterstützten Vorgehen von Ankara in Syrien
    Tags:
    Territorien, Okkupation, Leonid Kalaschnikow, Russland, Ukraine