05:39 09 August 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    101043
    Abonnieren

    Der französische Präsident Emmanuel Macron hat sich ein interessantes Geschenk für den chinesischen Staatschef Xi Jinping einfallen lassen. Er will einem Vertreter des chinesischen Außenministerium zufolge bei seinem Besuch in China Präsident Xi ein Pferd schenken.

    Macron ist am 8. Januar auf Einladung von Xi Jinping in China eingetroffen und soll sich dort bis zum 10. Januar aufhalten.

    „Das stimmt, Frankreichs Präsident Emmanuel Macron will dem Vorsitzenden der Volksrepublik China ein Pferd als Staatsgeschenk übergeben. Wir drücken der französischen Seite für diese freundliche Geste Dankbarkeit aus“, sagte der chinesische Außenamtssprecher Lu Kang bei einem Briefing.

    Die französischen Medien berichten ihrerseits, der von Macron ausgewählte Wallach sei bereits nach China transportiert worden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Warum Kollaps der USA „unausweichlich ist“ und Russland „verschont bleibt“: Dmitry Orlov Exklusiv
    Todesfälle durch neuartigen Virus in China gemeldet – Medien
    Pyrotechnik oder Militärmunition? Die verheerende Kettenreaktion von Beirut
    „Schlimmer als die Corona-Pandemie“: Bill Gates warnt vor neuer Katastrophe
    Tags:
    Geschenk, Pferde, Xi Jinping, Emmanuel Macron, China, Frankreich