04:04 24 November 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    3114258
    Abonnieren

    Großbritannien hat die Fregatte HMS Westminster der Royal Navy zum Abfangen russischer Kriegsschiffe ausgesandt, die in den Ärmelkanal eingelaufen sind. Dies berichtet am Montag die Zeitung „Daily Mail“ in ihrer Online-Ausgabe.

    Die in Portsmouth stationierte britische Fregatte soll den Auftrag haben, die russischen Kriegsschiffe auf ihrer Fahrt durch den Ärmelkanal zu begleiten und sie dem Hoheitsgewässer des Landes nicht zu nahe kommen zu lassen, schreibt das Blatt.

    Im Dezember hatte eine andere britische Fregatte, die HMS St. Albans, bereits ein russisches Kriegsschiff, die „Admiral Gorschkow“, in der Nordsee eskortiert.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Russland droht bei Weitergabe von Kontrollflug-Informationen an USA mit „harter Antwort“
    Nasa unterbricht Live-Stream: Was taucht hier vor ISS auf? – Video
    „Ohne Hintergedanken“: Putin äußert sich zu ausgebliebenen Glückwünschen an Biden
    Waffenschmuggel vermutet: Ankara stoppt Bundeswehreinsatz auf türkischem Frachter
    Tags:
    Fregatte, Abfangen, Schiff, Großbritannien, Russland