08:18 14 Juli 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    91122
    Abonnieren

    Die Vereinigten Staaten können nur dann die Kontaktaufnahme zwischen Nord- und Südkorea gutheißen, wenn dies nicht die Sanktionen gegen Pjöngjang infrage stellen wird, teilte das Weiße Haus am Dienstag mit.

    "Wir begrüßen jederlei Gespräche, falls dies nicht gegen die Resolutionen des UN-Sicherheitsrats verstößt“, sagte ein Sprecher des Weißen Hauses zu Journalisten.

    Die Gespräche zwischen beiden Ländern seien ein Schritt in Richtung Denuklearisierung. Auch die Tatsache, dass nordkoreanische Sportler an den Olympischen Spielen in Südkorea teilnehmen würden, sei lobenswert.

    Delegationen von Nord- und Südkorea hatten am Dienstag ihre Verhandlungen auf Ministerebene gestartet. Das Treffen findet im sogenannten „Friedenshaus“ im Grenzort Panmunjom in der demilitarisierten Zone statt, wo Vertreter der beiden koreanischen Staaten mehrmals zusammengekommen waren. Die Verhandlungen werden hinter verschlossenen Türen abgehalten.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Aus Hongkong in USA geflohene Virologin offenbart „Wahrheit“ über Covid-19
    „Coronawahnsinn“ und „Maskenfetisch“- Carolin Matthie schießt scharf
    Putin nennt Grund für Verschlechterung der Beziehungen zu Ukraine
    Tags:
    Kontakte, Südkorea, Nordkorea, USA