13:51 19 Juli 2018
SNA Radio
    Präsident der Türkei, Recep Tayyip Erdogan (Archiv)

    „Wir reißen ihnen die Köpfe ab“: Erdogan droht mit baldiger Operation in Syrien

    © AP Photo / Pool
    Politik
    Zum Kurzlink
    2118079

    Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat mit scharfen Worten eine neue Militäroperation in Nordsyrien gegen die kurdischen Volksverteidigungseinheiten YPG angedroht. Diese kann laut ihm bereits in der nächsten Woche beginnen.

    Sollten die USA ihr Versprechen, YPG-Kämpfer aus Nordsyrien abzuziehen, nicht einhalten, werde Ankara in einer Woche hart eingreifen, so Erdogan.

    „In Manbidsch werden wir, falls die uns gegebenen Versprechen nicht eingelöst werden, die Sache in die eigenen Hände nehmen. Man wird sehen, was wir in einer Woche tun werden. Wenn sich die Terroristen in Afrin nicht ergeben, reißen wir ihnen die Köpfe ab“, sagte Erdogan am Samstag bei einer Rede in der türkischen Provinz Elazig, die vom Fernsehsender NTV übertragen wurde.

    Die USA hätten zur Unterstützung der YPG 4900 Lastwagen und rund 2000 Flugzeuge mit Waffen nach Syrien geschickt. „Das ist keine Partnerschaft. Sie werden den YPG Waffen liefern und dann von einer strategischen Partnerschaft mit uns reden? Das wird niemand schlucken“, so der türkische Staatschef weiter. Die USA gäben sich einer Illusion hin, wenn sie glaubten, die Kooperation mit den „Terroristen“ würde ihren nationalen Interessen nicht schaden.

    Ankara hat Washington mehrmals für dessen militärische Hilfe an die YPG heftig kritisiert. Die YPG werden in der Türkei als Terrororganisation eingestuft, die angeblich mit der im Land verbotenen Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) in Verbindung stehen.

     

    Zum Thema:

    Erdogan wirft Washington IS-Finanzierung in Syrien vor
    Erdogan spielt auf Gewaltlösung in Syrien an
    Kreml zu Erdogans Bitte um Truppenabzug aus Syrien: "Details geben wir nicht preis"
    Erdogan: „Die Kurden werden für das Unabhängigkeitsreferendum bezahlen“ – Medien
    Tags:
    Drohung, Einsatz, Operation, Kurden, kurdische Selbstverteidigungskräfte YPG, Recep Tayyip Erdogan, Manbidsch, Syrien, Türkei, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren