21:07 20 August 2018
SNA Radio
    Schwedische Soldaten (Archivbild)

    Schweden bildet Bevölkerung für Krieg gegen Russland aus – Medien

    © AFP 2018 / SOREN ANDERSSON / TT NEWS AGENCY
    Politik
    Zum Kurzlink
    127130

    Die schwedischen Behörden haben vor, die Bevölkerung auf einen möglichen Krieg gegen Russland vorzubereiten. Dafür sollen im Frühjahr spezielle Flugblätter verteilt werden, berichtet der amerikanische Fernsehsender CNN.

    Für 4,7 Millionen schwedische Haushalte werden Flugblätter mit der Warnung vor einem möglichen Krieg im Ostseeraum herausgegeben werden. Laut dem Fernsehsender sollen damit die Einwohner auf Krisen und Katastrophen in Friedenszeiten vorbereitet, sowie über andere Angriffe auf die Gesellschaftsordnung und den Staat aufgeklärt werden.

    Eine schwedische Armeangehörige während Militärübung (Archivbild)
    © AFP 2018 / Scanpix Sweden/ Jan Collsioo
    Darüber hinaus sollen die Flugblätter Informationen über ein Leben im Ausnahmezustand sowie über Luftschutzbunker liefern.

    Die schwedischen Behörden würden diese Vorkehrungsmaßnahmen wegen der angeblich steigenden russischen Bedrohung ergreifen.

    In den letzten Jahren hatte Schweden seine Militärausgaben erhöht, die Truppen auf die strategisch wichtige Insel Gotland verlegt und die Wehrpflicht wieder eingeführt.

    Zum Thema:

    Zum psychischen Wohle des Volkes: Schwedische Regierung gründet neue Behörde
    Wie Schweden zur „Geisel“ der Einwanderer wird
    In Schweden steigt Zahl der Nato-Gegner – Umfrage
    Tags:
    Anweisung, Warnung, Angriffe, Militärausgaben, Bedrohung, Wehrpflicht, CNN, Gotland, Schweden, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren