05:22 22 Juli 2018
SNA Radio
    Symbole der Olympischen Winterspiele 2018 in Pyeongchang

    Erstmals seit vier Jahren: Nordkoreas Delegation kommt nach Südkorea - VIDEO

    © Sputnik / Ramil Sitdikov
    Politik
    Zum Kurzlink
    41011

    Eine siebenköpfige nordkoreanische Delegation ist am Sonntag zu einem zweitägigen Besuch in Südkorea eingetroffen, um Auftritte von Kunstschaffenden bei den Olympischen Winterspielen 2018 in Pyeongchang vorzubereiten. Das berichtete die südkoreanische Agentur Yonhap.

    Dies sei demnach der erste Besuch einer nordkoreanischen Abordnung in Südkorea in den vergangenen vier Jahren.

    Zu den Delegationsmitgliedern gehöre unter anderem Hyon Song-wol, Leader der nordkoreanischen Girlband „The Moranbong Band“, deren größter Fan Staatschef Kim Jong-un sein soll. 

    Zuvor hatten sich Pjöngjang und Seoul Medienberichten zufolge darauf geeinigt, zur Eröffnungsfeier der Olympischen Winterspiele in Pyeongchang unter gemeinsamer Flagge einzumarschieren. Ebenfalls wollen sie mit einem gemeinsamen Frauen-Eishockeyteam antreten.

    Die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang finden vom 9. bis zum 25. Februar 2018 statt.

     

    Zum Thema:

    Olympia, Sanktionen, Atomprogramm: Was Nord- und Südkorea verhandeln
    Gespräche im Haus des Friedens: Nord- und Südkorea reden miteinander
    Erstmals seit Jahren: Nordkorea sagt Treffen mit Südkorea zu
    Entspannung zwischen Nord- und Südkorea – USA werden nervös
    Tags:
    Ankunft, Delegation, Olympische Winterspiele, südkoreanische Agentur Yonhap, Hyon Song-wol, Kim Jong-un, Nordkorea, Südkorea
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren