SNA Radio
    Politik

    AfD-Bundestagspolitiker Schlund: „Wir machen uns im Bundestag stark für Russland“

    Politik
    Zum Kurzlink
    1727311
    Abonnieren

    Dr. Robby Schlund aus Thüringen ist Arzt – und seit September Abgeordneter im Bundestag für die Alternative für Deutschland (AfD). Der Politiker ist oft in Russland. Erst kürzlich hat er Kursk besucht. „Mein politisches Ziel: Die medizinische Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Russland verbessern“, verrät er im Sputnik-Gespräch.

    Hier einige Zitate aus dem Video-Interview mit Dr. Schlund

    Über Kindergärten in Russland:

    „Ich war sehr positiv überrascht, dass sich seit vielen Jahren einiges verbessert hat und dass ganz, ganz viel für die Kinder getan wurde.“

    Russland als wichtiger Partner:

    „Wir sehen Russland als wichtigsten Partner in unserer gemeinsamen europäischen Schnittmenge an.“ 

    Sanktionen:

    „Wir sind uns in der AfD-Fraktion einig, dass Sanktionen jedweder Art – es geht nicht nur um Russland – nie irgendetwas gebracht haben. Nur die Kommunikation auf Augenhöhe kann Probleme lösen.“

    Über Austausch zwischen medizinischen Einrichtungen beider Länder:

    „Letztendlich werden uns Diskussionen zwischen den einzelnen Leitern von Gesundheitseinrichtungen vorwärts bringen und auch den Stabilitätsprozess in Europa fördern.“

    Bundestag, neue GroKo, Neuwahlen:

    „Von einer Neuwahl würden wir profitieren. Die Leute haben die Politik der letzten 20 Jahre satt. Wir sind der Meinung, dass die GroKo die Aufgaben nicht lösen wird. Ein ‚Weiter so‘ wird der Fall sein.“

    Titelfoto-Quelle: Odd Andersen/AFP

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    „Wenn wir schreiten, Seit an Seit“ - Die SPD und Bonn: kein Weg zurück
    SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit der Union
    Zwischen Pest und Cholera - SPD ringt in Bonn um "Kleineres Übel"
    Tags:
    GroKo, Neuwahlen, Verhältnisse, Interview, Sanktionen, Partei Alternative für Deutschland (AfD), Robby Schlund, Europa, Deutschland, Russland