23:45 20 November 2019
SNA Radio
    FSA-Kämpfer, Syrien (Archiv)

    Experten: Türkei vereitelt Kurden-Korridor – Westen heult auf

    © REUTERS / Osman Orsal
    Politik
    Zum Kurzlink
    1215431
    Abonnieren

    Ankaras Offensive in Afrin wird im Westen harsch kritisiert: Brüssel zeigt sich besorgt, Paris will den türkischen Einsatz gar im UN-Sicherheitsrat zum Thema machen. Was die westliche Welt jedoch wirklich beunruhigt, ist Ankaras unerwartet entschlossene Haltung im Kampf gegen den Terror, sagten Experten im Sputnik-Interview.

    Es gibt Informationen, die kurdischen YPG-Truppen hätten inhaftierte IS-Terroristen in Syrien freigelassen, damit sie gegen die türkische Armee kämpfen, sagt der Sicherheitsexperte Can Ünver im Sputnik-Interview. Derweil erkläre die Außen- und Sicherheitskommissarin der EU, Federica Mogherini, die Kurden würden den Terror in Syrien bekämpfen.

    In diesem Zusammenhang sei klar: „Wer wirklich gegen den IS kämpft, ist die Türkei“, sagt der Sicherheitsexperte. Und dieser Kampf schütze auch Europa vor der Terrorgefahr. „Die EU verhält sich aber, als ob die Türkei kein Nato-Partner, sondern immer noch das Osmanische Reich wäre. Eine große Rolle spielt auch die Sorge des Westens vor der türkisch-russischen Zusammenarbeit.“

    Der Politologe Sezgin Mercan von der Universität Baskent sagt: „Der Westen macht sich angeblich Sorgen über eine mögliche humanitäre Krise im Norden Syriens. Dabei hat ja gerade die Türkei den größten Beitrag geleistet, um das Problem syrischer Flüchtlinge zu lösen. Sobald aber Ankara einen Einsatz auf der anderen Seite der Grenze beginnt, ist der Westen gleich überaus besorgt…“

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Berlin in Erklärungsnot: Türkei kämpft gegen Kurden mit deutschen Panzern
    "Nichts versprochen": Türkei will Anti-Kurden-Operation nicht auf Afrin beschränken
    Offensive gegen syrisches Afrin: Türkei eröffnet zweite Front – Agentur
    Tags:
    Kurden, Sicherheit, Terroristen, Krise, Krieg, EU, IS, kurdische Selbstverteidigungskräfte YPG, FSA, Türkei, Syrien