15:05 04 April 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 1313
    Abonnieren

    Die Behörden Saudi-Arabiens haben am Mittwoch nach Angaben des TV-Senders Al Arabiya den Abschluss ihrer umfassenden Kampagne gegen Korruption verkündet, im Rahmen derer zahlreiche Prinzen, Ex-Minister und Geschäftsleute festgenommen wurden.

    Die meisten Festgenommenen seien auf den vom Staat vorgeschlagenen Deal eingegangen, wonach sie einen Teil ihrer Vermögenswerte und ihres Eigentums als finanziellen Ausgleich übergeben sollen.

    95 Menschen, mit denen sich die Regierung nicht habe einigen können, seien der Staatsanwaltschaft überstellt worden und würden vor Gericht erscheinen. Ihre Namen werden nicht preisgegeben.

    Wie der TV-Sender ferner betonte, soll das Hotel Ritz-Carlton in Riad, das für drei Monate zu einem Gefängnis für Dutzende hochrangige Saudis umfunktioniert wurde, ab dem 14. Februar seinen planmäßigen Betrieb aufnehmen.

    Am 9. Januar war berichtet worden, dass Dutzende wegen Korruptionsverdachts festgenommene saudische Prinzen sowie eine Reihe von Staatsbeamten und Ex-Ministern aus dem Hotel Ritz-Carlton ins Gefängnis für besonders gefährliche Strafgefangene Al-Ha'ir in der saudischen Hauptstadt Riad gebracht worden seien.

    Anfang November 2017 hatte die vom saudischen König Salman ibn Abd al-Aziz Al Saud gebildete Anti-Korruptions-Kommission die Festnahme von zahlreichen Prinzen, Staatsbeamten und Geschäftsleuten angeordnet. Sie werden Finanz- sowie Amtsverbrechen beschuldigt. Insgesamt sind mehr als 300 Menschen verhört worden. Einige Medien berichteten, die Beschuldigten würden von Mitarbeitern des amerikanischen privaten Sicherheitsunternehmens Academi (das frühere berüchtigte Unternehmen Blackwater) gefoltert.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Saudi-Arabien in Ära ohne Öl eingetreten
    Dutzende saudische Prinzen ins Hochsicherheitsgefängnis gesperrt
    Saudi-Arabien: Elf Prinzen nach Protest gegen Sparmaßnahmen festgenommen
    Westliche Geschäftsleute in Saudi-Arabien festgenommen und gefoltert – Medien
    Tags:
    Gefängnis, Korruption, Deal, Eigentum, Regierung, Salman Abdul Asis al-Saud, Saudi-Arabien