Widgets Magazine
16:01 18 Oktober 2019
SNA Radio
    US-Außenminister Rex Tillerson (Archiv)

    Tillerson schlägt 30-km-Sicherheitszone im Norden Syriens vor

    © AP Photo / Carolyn Kaster
    Politik
    Zum Kurzlink
    86138
    Abonnieren

    US-Außenminister Rex Tillerson hat vorgeschlagen, im Norden Syriens eine 30 Kilometer breite Sicherheitszone zu schaffen. Das teilte der türkische Außenamtschef Mevlüt Çavuşoğlu am Mittwoch vor.

    Der Vorschlag habe zum Ziel, Zusammenstöße mit der Türkei in der Region zu verhindern, sagte der türkische Chefdiplomat nach Angaben des Fernsehsenders NTV.

    Zuvor hatten Tillerson und sein russischer Amtskollege Sergej Lawrow den Verlauf der türkischen Operation im Norden Syriens erörtert.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Experten: Türkei vereitelt Kurden-Korridor – Westen heult auf
    "Nichts versprochen": Türkei will Anti-Kurden-Operation nicht auf Afrin beschränken
    Offensive gegen syrisches Afrin: Türkei eröffnet zweite Front – Agentur
    Tags:
    Vorschlag, Sicherheitszonen, Operation, Offensive, Sergej Lawrow, Rex Tillerson, Türkei, USA