17:55 04 August 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    2040230
    Abonnieren

    Auf dem Weg zum Weltwirtschaftsforum hat ein Fahrzeug des Konvois von US-Präsident Donald Trump einen Polizisten gerammt, berichtet der Schweizer "Blick".

    Der Unfall soll beim Intercontinental Hotel aufgrund eines Missverständnisses geschehen sein, berichtet das Blatt. Unweit der Einfahrt zum Hotel habe ein Polizist die Zufahrt kontrolliert und einen weißen BMW aus dem Trump-Konvoi anhalten wollen.  Zum selben Zeitpunkt, als der Beamte seinen Arm hob, um dem Wagen den Weg zu versperren, habe der Fahrer statt anzuhalten, Gas gegeben. Danach seien dem BMW auch der restliche Konvoi, samt Donald Trump im Wagen, gefolgt.

    ​Laut der Zeitung soll der Polizist offenbar nicht verstanden haben, dass es sich bei dem Auto um einen Wagen aus dem Konvoi des US-Präsidenten handelte. Der Beamte sei unversehrt geblieben.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Nach Großdemos in Berlin: Steinmeier ermahnt das Volk, verstößt aber selbst gegen Corona-Regeln
    Attacke aus dem Hinterhalt: SPD-Politikerin beim Joggen sexuell belästigt
    Polens Premier erklärt, warum Warschau Nord Stream 2 nicht toleriert
    Trump nennt größten Fehler in US-Geschichte
    Tags:
    Polizist, Unfall, BMW, Donald Trump, Davos