07:31 03 April 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    82715
    Abonnieren

    Der US-Präsident Donald Trump hat Großbritannien am Sonntag in einem Interview mit dem britischen Sender ITV versprochen, dass die Vereinigten Staaten nach dem Brexit für das Land ein „großer Handelspartner“ sein werden.

    „Wir wissen, dass Sie durch eine zweijährige Frist (bis zum Austritt Großbritanniens aus der EU im März 2019 – Anm. d. Red.) eingeschränkt sind, … aber wir werden mit Großbritannien ein Abkommen schließen. Wir werden für Sie ein großer Handelspartner sein“, sagte er im Gespräch mit dem britischen Journalisten Piers Morgan.

    Großbritannien verlässt die Europäische Union im März 2019. London rechnet damit, sich hinsichtlich der Übergangszeit für die Implementierung der Bedingungen des Austrittsverfahrens des Vereinigten Königreiches aus der EU bis Ende März dieses Jahres mit Brüssel zu einigen.

    Bei dem Referendum vom 23. Juni 2016 hatte die knappe Mehrheit der Briten für einen Ausstieg aus der Europäischen Union gestimmt. Das Austrittsverfahren war am 29. März 2017 gestartet worden. Genau zwei Jahre danach, am 29. März 2019, soll Großbritannien laut Artikel 50 des Vertrags von Lissabon die Europäische Union verlassen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Großbritannien kann mit russischem Militär nicht Schritt halten – Generalstabschef
    Boris Johnson fordert Brücke zwischen Großbritannien und Frankreich
    Großbritannien schickt Jagdflugzeuge wegen „russischer Gefahr“ in die Luft
    Großbritannien wegen erhöhter Aktivität russischer Marine nahe Staatsgrenzen besorgt
    Tags:
    Handel, Brexit, Großbritannien, USA