13:39 17 November 2018
SNA Radio
    Türkische Panzerkolonne an der Grenze zu Syrien (Archivfoto)

    Türkische Regierung droht mit Angriff auf US-Truppen in Syrien

    © AFP 2018 / Bulent Kilic
    Politik
    Zum Kurzlink
    Lage in Afrin: Türkei will Panzer gegen US-Truppen schicken (25)
    3439433

    Nach der Weigerung der USA, ihre Truppen aus dem nordsyrischen Manbidsch abzuziehen, warnt die Regierung in Ankara, dass in der Region operierende amerikanische Armeeangehörige Ziel eines neuen türkischen Militäreinsatzes werden können.

    Die US-Hilfe für die kurdischen Volksverteidigungseinheiten YPG belastet seit Monaten die Beziehungen zwischen den USA und der Türkei, die die YPG als einen Arm der dort verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK ansieht. Ende Januar forderte der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan die USA auf, ihre Truppen aus Manbidsch abzuziehen. Das US-Militär lehnte dies ab.

    Wenn die Terroristen (YPG – Red.) Manbidsch nicht verlassen, werden wir in dieser syrischen Region sowie östlich des Euphrat eine Militäroperation beginnen“, kündigte der türkische Vizepremier Bekir Bozdag am Sonntag an.

    „Dabei werden jene US-Armeeangehörige, die die YPG-Uniform tragen, eines der Ziele unserer Operation sein“, so Bozdag in einer Sendung des Senders CNN Turk.

    Die türkische Armee hatte am 20. Januar eine Offensive gegen die YPG-Stellungen in der syrischen Region Afrin gestartet. Nach Angaben der Uno hat die „Operation Olivenzweig“ schon in den ersten Tagen  mehreren Zivilisten das Leben gekostet.

    Rund 6000 Menschen mussten aus dem Kriegsgebiet fliehen.

    Die syrische Regierung verurteilt den türkischen Einmarsch. Russland, das in den vergangenen Jahren die syrischen Truppen im Kampf gegen die Terrormilizen IS und die al-Nusra-Front militärisch unterstützt hat, mahnte alle Konfliktparteien zu Zurückhaltung.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Lage in Afrin: Türkei will Panzer gegen US-Truppen schicken (25)

    Zum Thema:

    Afrin: Kurden wollen 200 türkische Soldaten und FSA-Kämpfer getötet haben
    Tags:
    Krieg, US-Armee, Pentagon, YPG, USA, Manbidsch, Afrin, Syrien, Türkei