SNA Radio
    US-Soldaten im Irak (Archiv)

    Nach IS-Zerfall im Irak: Wohin verlegen USA ihre Truppen?

    © AFP 2018 / USMC
    Politik
    Zum Kurzlink
    5451

    Washington hat mit der Verlegung seiner Truppen vom irakischen Territorium nach Afghanistan begonnen, berichtet AP unter Berufung auf Quellen in der von den USA angeführten internationalen Koalition im Irak.

    Die Quellen bestätigten gegenüber der Agentur, dass sich die beiden Länder erstmals seit Anfang des Anti-IS-Krieges auf den Abzug der amerikanischen Truppen geeinigt hätten. Vorige Woche sollen täglich Dutzende US-Soldaten, Waffen und Ausrüstung nach Afghanistan transportiert worden sein. Die Entscheidung über die Reduzierung der amerikanischen Präsenz wurde demnach getroffen, nachdem „der Kampf gegen Daesh (auch „Islamischer Staat“, IS – Anm. d. Red.) beendet worden war“.

    Ein AP-Reporter soll den Stützpunkt Al-Asad im westlichen Irak besucht und Bewegungen von Militärs gesehen haben.

    Laut einer irakischen Quelle sollen auf Vereinbarung 60 Prozent der amerikanischen Truppen abgezogen werden. Dem Plan zufolge sollen etwa 4000 US-Soldaten im Irak bleiben, um die lokalen Militärs zu trainieren.

    Das Pentagon hatte zuvor einen Bericht veröffentlicht, gemäß dem sich im November 2017 8892 US-Soldaten im Irak befunden hätten.

    Die USA hatten im Jahr 2001 in Afghanistan eine militärische Antiterror-Operation gestartet, später wurden im Land mit Unterstützung des UN-Sicherheitsrates internationale Sicherheitskräfte (ISAF) unter Nato-Kommando entfaltet. Die US-geführte Antiterrorkoalition und die ISAF führten den Kampf gegen die Terrorkämpfer der Taliban-Bewegung und der Terrorgruppierung Al-Qaida. Im Jahr 2014 wurde das Kampfkontingent der Nato-Länder aus Afghanistan abgezogen, ab 1. Januar 2015 wurde die Kampfoperation durch die nichtmilitärische Mission „Entschlossene Unterstützung“ („Resolute Support“) abgelöst.

    Zum Thema:

    Irak startet Operation gegen IS an Grenze zu Saudi-Arabien
    So viele IS-Kämpfer bleiben in Syrien und im Irak – Pentagon
    Eskalation in Afghanistan – Appell an Bundesregierung und deutsche Medien
    US-Kriegsverbrechen in Afghanistan – Warum internationales Recht dort machtlos ist
    Tags:
    Truppen, Abzug, Terrormiliz Daesh, Afghanistan, Irak, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren