18:55 29 November 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    1502
    Abonnieren

    Der neue Generalkonsul der USA in Jekaterinburg, Paul Carter, hat einen interessanten Vergleich gezogen: Die größte Industriestadt im russischen Uralgebirge erinnere ihn an die US-Stadt Chicago.

    Carter war vor sechs Monaten in Jekaterinburg eingetroffen. Die Stadt findet er nach eigenen Worten „interessant und dynamisch“.

    „Sowohl die USA als auch Russland sind großartige Länder und großartige Zivilisationen. Unsere Stärke entstammt natürlich der wirtschaftlichen und industriellen Entwicklung sowie der reichen Kultur“, so der Generalkonsul gegenüber Sputnik.

    „Wenn mich die Amerikaner danach fragen, sage ich, dass Jekaterinburg eine Art russisches Chicago ist. Hier gibt es eine starke industrielle Grundlage und gleichzeitig eine reiche Kultur“, so Carter weiter. Die Stadt habe es durchaus verdient, als Russlands dritte Hauptstadt zu gelten.

    Nur einmal sei er noch vor seinem Dienstantritt als Generalkonsul in Jekaterinburg gewesen – vor circa 17 Jahren: „Als wir damals hier waren, spürte ich, dass die Stadt doch noch sowjetisch angehaucht ist. Doch jetzt ist die Stadt ganz anders: Voller Wolkenkratzer sowie anderer moderner Gebäude, Geschäfte und Restaurants.“

    Schon vor seiner Ankunft in der Ural-Stadt habe er einiges über sie gewusst: „Ich wusste, dass Jekaterinburg den Ruf des Industriezentrums hat. Ich wusste, dass der Zar hier erschossen wurde. Und ich kenne auch die Geschichte, dass hier das Aufklärungsflugzeug von Gary Powers (US-Pilot, der in der Sowjetunion wegen Spionage verurteilt wurde – Anm. d. Red.) abgeschossen wurde. Ich habe hier zudem entdeckt, dass Jekaterinburg eine einzigartige Kultur besitzt und dass hier sehr angenehme Menschen leben.“

    Jekaterinburg ist eine wichtige Industrie- und Universitätsstadt am Uralgebirge in Russland mit 1.455.904 Einwohnern. Sie ist somit die viertgrößte Stadt des Landes.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Feuerball rast am Himmel über West-Japan hinweg - Video
    Europa als „Gaskammer von Soros”: Ungarischer Museumsleiter nennt Polen und Ungarn „die neuen Juden”
    MDR rätselt über „russischen Osten“ - Ostdeutscher kommentiert: „Das Sagen haben leider die ...“
    Nach Mord an Irans Kernphysiker: Teheran will IAEO-Aktivitäten im Land einschränken
    Tags:
    Kultur, Vergleich, Industrie, Generalkonsulat, Chicago, Jekaterinburg, Russland, USA