14:39 20 August 2018
SNA Radio
    Israelische Jagd-Flugzeuge F-16

    Israels Angriff nahe Damaskus: Syrische Armee reagiert auf „neuen Akt der Aggression“

    © AFP 2018 / Jack Guez
    Politik
    Zum Kurzlink
    2319712

    Das syrische Militär soll am Mittwoch einen Luftangriff seitens Israels in der Nähe von Damaskus abgewehrt haben. Die syrischen Staatsmedien bezeichnen die Attacke als „neuen Akt der Aggression“.

    Israelische Flugzeuge sollen ein Forschungszentrum in der Stadt Jamraya nördlich von Damaskus attackiert haben. Die syrische Luftabwehr soll die Angriffe jedoch abgeschlagen haben.

    Der israelischen Tageszeitung „Haaretz“ zufolge kamen die israelischen Kampfjets aus dem libanesischen Luftraum.

    Israel räumt regelmäßige Militäroperationen in Syrien ein. Die Führung des Landes begründet sie mit dem Wunsch, zu verhindern, dass Massenvernichtungswaffen und moderne Munitionen in die Hände von feindlichen Kräften gelangen, vor allem die der Hisbollah-Miliz. Die schiitische Bewegung hatte in der Vergangenheit mehrmals mit Israel gekämpft. Nun unterstützt sie den syrischen Präsidenten Baschar al-Assad.

    Zum Thema:

    Israel fliegt Angriffe gegen Assads Armee in Syrien
    Syrische Armee durchkreuzt israelische Pläne - Brigadegeneral
    Golanhöhen: Israelische Luftwaffe greift syrisches Militärobjekt an – Medien
    Syrien wehrt Raketenattacke Israels ab
    Tags:
    Luftabwehr, Luftangriff, Israel, Syrien
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren