13:48 23 Februar 2018
SNA Radio
    US-Soldat in der syrischen Stadt Darbasiya auf der Grenze zur Türkei

    Lawrow: USA peilen Aufteilung Syriens an

    © REUTERS/ Rodi Said
    Politik
    Zum Kurzlink
    4011290

    Die USA haben aus der Sicht des russischen Außenministers Sergej Lawrow Kurs auf die Aufteilung Syriens genommen. Moskau wird laut ihm Washington fragen, wie genau die USA sich das Ganze vorstellen.

    „Es sieht danach aus, dass die USA Kurs auf die Aufteilung des Landes genommen haben. Sie haben einfach die Versprechen zurückgenommen, die sie uns zuvor gegeben hatten, wonach ihr einziges Ziel in Syrien (…) der Sieg über den IS sei“, sagte Lawrow am Mittwoch.

    „Jetzt sagen sie (die USA – Anm. d. Red.), dass sie solange präsent bleiben würden, bis sie sicher seien, dass in Syrien eine nachhaltige politische Regelung begonnen habe, die einen Regimewechsel zur Folge haben werde.“

    Lawrow ist nach eigenen Worten überzeugt: Es gebe konkrete Pläne zur Aufteilung Syriens. „Wir wissen darüber Bescheid und werden uns bei unseren amerikanischen Kollegen erkundigen, wie sie sich das Ganze vorstellen.“

    Zum Thema:

    Erdogan: US-Militärpräsenz in Syrien richtet sich gegen Türkei, Russland und Iran
    „Ein wahrer Soldat“: Was Leser über Tod des Su-25-Piloten in Syrien sagen
    C-Waffen-Einsätze in Syrien: Russland vermutet „gezielte Sabotage“ bei Ermittlungen
    Tags:
    Aufteilung, Sergej Lawrow, Syrien, USA, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren