19:40 23 Februar 2018
SNA Radio
    North Korean leader Kim Jong Un looks through a pair of binoculars as he guides a flight drill for the inspection of airmen of the Korean People's Army (KPA)

    Kim Jong Un lädt südkoreanischen Präsidenten nach Pjöngjang ein

    © REUTERS/ KCNA
    Politik
    Zum Kurzlink
    141272

    Nordkoreas Staatschef Kim Jong Un hat seinen südkoreanischen Amtskollegen Moon Jae In nach Pjöngjang eingeladen, meldet die Agentur Yonhap am Samstag.

    Demnach hat die Schwester von Kim Jong Un, Kim Yo Jong, die Einladung übermittelt. Sie ist ein Mitglied einer nordkoreanischen Regierungsdelegation, die zur Eröffnung der Olympischen Spiele in Pyeongchang gekommen ist. Am Samstagmorgen besuchte Kim Yo Jong zusammen mit anderen hochrangigen Mitgliedern der Delegation den Präsidentenpalast und nahm an dem von Moon Jae veranstalteten Mittagessen teil. Laut der Agentur wurde die Einladung für ein baldiges Treffen mündlich übermittelt.

    Moon rief Nordkorea zur Wiederaufnahme des Dialogs mit den USA wieder auf.

    „Ein baldiger Dialog zwischen Nordkorea und den USA ist für die Entwicklung der innerkoreanischen Beziehungen notwendig“, so Moon.

    Er könne Nordkorea besuchen, wenn dafür in Zukunft die notwendigen Voraussetzungen geschaffen werden.

    Tags:
    Internationale Beziehungen, bilateral, Einladung, Kim Jong Un, Pjöngjang, Südkorea, Nordkorea
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren