SNA Radio
    Ägyptischer Kampfflügzeug

    Ägyptische Luftwaffe greift Terror-Objekte auf der Sinai-Halbinsel an

    © Sputnik / Andrej Tschapligin
    Politik
    Zum Kurzlink
    1681

    Ägyptische Militärs haben in der vergangenen Nacht Luftangriffe gegen Terroristen im Norden und im zentralen Teil der Sinai-Halbinsel verübt. Das geht aus einer Erklärung der ägyptischen Streitkräfte hervor.

    Bei den Luftangriffen seien Waffen-, Munitions- und Sprengstofflager der Terroristen vernichtet worden. Außerdem sollen Verstecke sowie die Infrastruktur der Terroristen angegriffen worden sein.

    Mehrere Ortschaften auf der Halbinsel würden gesäubert. Auf den Straßen sollen Kontrollposten aufgestellt worden sein und in den Grenzgebieten sowie an der Küstenzone des Mittelmeers seien verstärkte Patrouillen im Gange.

    Zuvor hatte die ägyptische Armee den Beginn einer der größten Anti-Terror-Operationen auf der Sinai-Halbinsel verkündet, wo sich in den schwerzugänglichen Gebieten Extremisten-Milizen festgesetzt hatten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Arabischer Frühling forderte 1,4 Millionen Opfer – ägyptischer Präsident
    Schiff mit Sprengstoff aus der Türkei: Ägypten fordert internationale Untersuchung
    Lawrow zu Spekulationen über Verlegung russischer Soldaten aus Syrien nach Ägypten
    Israel meldet Raketenangriff von Ägypten aus
    Tags:
    Luftangriffe, Anti-Teror-Einsatz, Luftwaffe, Streitkräfte, Sinai-Halbinsel, Ägypten