09:08 20 Juli 2018
SNA Radio
    Mitglied der Weißen Helme in Ost-Ghouta nahe Damaskus (Archivbild)

    Russisches Militär warnt: Erneuter Giftgaseinsatz in Syrien in Vorbereitung

    © AFP 2018 / Sameer Al-Doumy
    Politik
    Zum Kurzlink
    1520267

    In Syrien wird möglicherweise ein erneuter Einsatz von Giftgas vorbereitet, hat das in dem Land stationierte Aussöhnungszentrum des russischen Militärs am Dienstag unter Berufung auf Quellen vor Ort gewarnt. Die Militärs vermuten, dass Terroristen eine Provokation planen. Auch die umstrittene Rettungsorganisation "Weißhelme" soll verwickelt sein.

    Ein Einwohner der Provinz Idlib habe sich beim Aussöhnungszentrum gemeldet und mitgeteilt, dass in ein Dorf mindestens 20 Behälter mit Chlor gebracht worden seien. Der Transport gehöre vermutlich der Terrormiliz al-Nusra-Front. 

    „Nach seinen Angaben brachten al-Nusra-Kämpfer am Montag mit drei Wagen mehr als 20 Chlorbehälter und individuelle Schutzmittel (Gasmasken – Red.) in die Ortschaft Serakab“, teilte das Aussöhnungszentrum mit. Der Mann will zudem Vertreter der umstrittenen Rettungsorganisation "Weißhelme" gesehen haben, die erste Hilfe für „betroffene Zivilisten“ geprobt haben sollen.

    Das Ganze sei „von professionellen Kamerateams gefilmt“ worden, so der Mann weiter. Auf einem der Mikrofone habe er die Aufschrift „CNN“ bemerken können.

    „Diese Informationen erregen tiefe Besorgnis“, kommentierte das Aussöhnungszentrum.  „All das spricht dafür, dass Al-Nusra-Terroristen zusammen mit den Weißhelmen eine neue Giftgas-Provokation vorbereiten, um dann die syrischen Behörden für den Einsatz chemischer Waffen gegen die Ortsbevölkerung verantwortlich zu machen.“

    Sämtliche C-Waffenvorräte der syrischen Regierung sind bereits zwischen 2014 und 2016 unter Kontrolle der OPCW sichergestellt und vernichtet worden.

    Haben Sie einen Account in den sozialen Netzwerken? Werden Sie Fan unserer Facebook- und Instagram-Seite!

    Zum Thema:

    Moskau: Inszenierte Chemie-Waffen-Attacken in Syrien schon in Vorbereitung
    Angeblicher Sarin-Einsatz in Syrien: Russischer Politiker verspottet Pentagon-Quellen
    Tags:
    Giftgas, C-Waffen, Weißhelme, Aussöhnungszentren, Al Nusra-Front, Idlib, Syrien, USA, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren