22:50 19 Juni 2019
SNA Radio
    Deniz Yücel, deutsch-türkischer Reporter der Welt

    Türkei: Welt-Journalist Deniz Yücel nach einem Jahr im Gefängnis wieder frei

    © AP Photo/ Karlheinz Schindler
    Politik
    Zum Kurzlink
    4518199

    Der Welt-Korrespondent Deniz Yücel, der seit mehr als einem Jahr in der Türkei festgehalten worden war, ist nun frei. Dies berichtet die „Welt“ unter Berufung auf den Anwalt Yücels.

    Die Bundesregierung habe die Freilassung bereits bestätigt.

    Der 44-Jährige sei vor etwa einem Jahr in Istanbul festgenommen worden. Kurz darauf sei gegen ihn U-Haft wegen Terrorvorwürfen verhängt worden, so die "Welt".

    Laut dem türkischen Ministerpräsidenten Binali Yildirim war zuletzt Bewegung in den Fall gekommen.

    Vor seinem Treffen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel am Donnerstag sagte er, er hoffe, dass Yücel in kurzer Zeit freigelassen werde.

    Wie die Agentur Anadolu am Freitag mitteilte, habe die Staatsanwaltschaft Istanbul eine Anklageschrift vorgelegt, in der 18 Jahre Haft für den "Welt"-Journalisten gefordert werden. Das Gericht habe zwar die Anklageschrift angenommen, Yücel anschließend aber aus der U-Haft freigelassen.

    Im Februar 2017 bezeichnete Außenminister Sigmar Gabriel den Yücel-Fall als eine der "größten Belastungsproben" in den Beziehungen Berlins und Ankaras.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Von „Skandal“ bis „Hetze“-Vorwurf: Reaktionen in Deutschland auf Fall Yücel
    Gabriel nennt Yücel-Fall eine der „größten Belastungsproben“ im Verhältnis zur Türkei
    „Welt“-Reporter Yücel in Haft - Gabriel lädt türkischen Botschafter zu Gespräch ein
    Tags:
    Freilassung, Die Welt, Deniz Yücel, Türkei, Deutschland