21:47 13 Dezember 2019
SNA Radio
    Warschau, Polen (Archivbild)

    Warschau „tief enttäuscht“ über Gespräche mit Kiew

    © AP Photo / Alik Keplicz
    Politik
    Zum Kurzlink
    5914
    Abonnieren

    Warschau ist über die Ergebnisse der Gespräche zwischen dem ukrainischen Vize-Premier Pawel Rosenko und dessen polnischen Amtskollegen Piotr Glinski „tief enttäuscht“. Dies teilte der Pressedienst des polnischen Präsidenten, Andrzej Duda, am Samstag mit.

    „Im Präsidialamt der Republik Polen ist man über die Ergebnisse der Verhandlungen zwischen den Vize-Premieren der Ukraine und Polens tief enttäuscht“, heißt es in der Erklärung.

    Kiew habe nämlich bisweilen keine Entscheidung bezüglich der Aufhebung des Moratoriums für die Exhumierung von Polen in der Ukraine getroffen.

    „Das Ausbleiben einer Entscheidung der ukrainischen Seite bezüglich der grundlegenden Frage über die Aufhebung des Verbots auf Exhumierung von polnischen Gräbern auf dem ukrainischen Territorium bedeutet einen ernsthaften Rückgang des Vertrauens und lässt das Mandat für Verhandlungen der Präsidenten der beiden Länder nicht zum Tragen kommen, was die bilateralen Beziehungen wesentlich beeinflusst.“

    Polnischer Präsident Andrzej Duda und ukrainischer Staatschef Petro Poroschenko in Charkiw
    © AP Photo / Presidential Press Service Pool/Mykola Lazarenko
    Gleichzeitig brachte die polnische Seite ihre Hoffnung zum Ausdruck, dass das Verbot auf die Exhumierung von Polen in der Ukraine „in einer absehbaren Zukunft aufgehoben wird“.

    Im Dezember 2017 hatte der polnische Außenminister Witold Waszczykowski geäußert, dass Warschau über lange Zeit „engelhafte Geduld“ gegenüber Kiew gezeigt habe.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    „Gastarbeiter greifen nach Pfählen“: Ukrainischer General droht Polen mit Aufstand
    Mit Souvenirgeld nach Polen: Ukrainer erleben Riesen-Fiasko
    Ukraine schiebt georgischen Ex-Präsidenten Saakaschwili gewaltsam nach Polen ab
    „Mit Bandera kommt Ukraine nicht nach Europa“ – Polen gegen ukrainische Nationalisten
    Tags:
    Vertrauen, Rückgang, Exhumierung, Moratorium, Aufhebung, polnisches Außenministerium, Pressedienst des polnischen Präsidenten, Witold Waszczykowski, Piotr Glinksi, Pawel Rosenko, Mateusz Morawiecki, Warschau, Ukraine, Polen