11:28 22 Juni 2018
SNA Radio
    Übungen in Schutz für Atom- und Chemiewaffen (Symbolbild)

    Setzt Türkei Chemiewaffen in Syrien ein? USA kommentieren

    © Sputnik / Sergey Krivosheev
    Politik
    Zum Kurzlink
    1410144

    Washington weiß von Syriens Vorwürfen gegenüber der Türkei wegen deren angeblichen Chemiewaffeneinsatz gegen Kurden im nordsyrischen Afrin, hält sie aber für unwahrscheinlich. Das teilte Sputnik ein Vertreter des Weißen Hauses, Michael Anton, mit.

    Früher hatte die syrische staatliche Nachrichtenagentur SANA unter Berufung auf den Leiter des Krankenhauses in Afrin, Joan Mohamad, gemeldet, dass das türkische Militär in Afrin Giftgas eingesetzt hätte und sechs Menschen wegen Atemnot ins Krankenhaus eingeliefert worden seien.

    „Wir wissen von diesen Meldungen Bescheid, können sie aber nicht bestätigen“, sagte Anton. „Wir glauben jedoch, dass es kaum wahrscheinlich ist, dass die türkische Armee C-Waffen verwendet hat. Wir rufen die Seiten wie immer zu Zurückhaltung und Schutz von Zivilisten in Afrin auf.“

    Mehr zum Thema: Erdogan: USA müssen „IS-Theater“ beenden und „Masken fallen lassen“

    Die türkische Armee hatte am 20. Januar die Militäroperation „Olivenzweig"  gegen die Stellungen der Kurdenmiliz YPG in der syrischen Region Afrin gestartet. Die YPG wird von den USA unterstützt, von der Türkei aber als terroristische Organisation eingestuft.

    Die syrische Regierung sieht den türkischen Einmarsch als eine Aggression. Russland, das in den vergangenen Jahren die syrischen Truppen im Kampf gegen die Terrormilizen IS und die al-Nusra-Front militärisch unterstützt hatte, mahnte alle Konfliktparteien zu Zurückhaltung und Achtung der territorialen Integrität Syriens.

    Haben Sie einen Account in den sozialen Netzwerken? Werden Sie Fan unserer Facebook- und Instagram-Seite!

    Zum Thema:

    „Tillerson, scher dich weg!“, oder: So wird US-Außenminister in Türkei empfangen
    Kurden holen türkischen Heli vom Himmel – VIDEO
    USA provozieren Türkei mit Waffenlieferungen an Kurden - Moskau
    Afrin-Einsatz: Türkei ist gegen „schmutzigen Handel“ mit USA
    Tags:
    Armee, Giftgas, Giftgasangriff, Giftgasattacke, Gift, C-Waffen-Einsätze, C-Waffen-Angriff, C-Waffen, Chemiewaffen, Militärstrategie, Militärs, Militäroperation, Militärkooperation, Militärkampagne, Militärbedrohung, Militär, Militäroperation „Olivenzweig, kurdische Selbstverteidigungskräfte YPG, syrisch-kurdische Volksverteidigungseinheiten (YPG), Agentur SANA, Weißes Haus, Recep Tayyip Erdogan, Wladimir Putin, Bashar al-Assad, Baschar al-Assad, Donald Trump, Afrin, Syrien, Türkei, Russland, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren