Widgets Magazine
17:20 17 Oktober 2019
SNA Radio
    Reis (Symbolbild)

    Nach Flucht in den Süden: Überläuferin versorgt Nordkoreas Geheimdienst mit Reis

    CC0 / Dancar
    Politik
    Zum Kurzlink
    1426
    Abonnieren

    Die südkoreanische Polizei hat eine Überläuferin aus Nordkorea festgenommen, die 130 Tonnen Reis an das nordkoreanische Ministerium für Staatssicherheit geschickt haben soll. Das meldet Südkoreas Nachrichtenagentur Yonhap am Sonntag unter Berufung auf Vertreter der Staatsanwaltschaft in der Stadt Suwon.

    Die 49-Jährige soll demzufolge im vorigen Jahr zweimal Reis im Wert von insgesamt rund 105 Millionen südkoreanischen Won (ungefähr 97.000 Dollar) nach Nordkorea befördert haben. Sie sei gefasst worden, nachdem sie 80 Millionen Won (75.000 Dollar) für eine zusätzliche Reis-Lieferung an den chinesischen Vermittler transferiert hatte.

    Mehr zum Thema: "Russland hilft Kim" — und bekommt von Trump eins auf den Deckel

    Die 2011 aus Nordkorea geflohene vermeintliche Schmugglerin hat laut den Angaben vor der Verhaftung ihr Haus verkauft. Wie sie den Ermittlern mitteilte, wollte sie in die Heimat zu ihrem Sohn zurückkehren.

    Die Ermittler vermuten, dass sich die Überläuferin im vorigen Jahr mit der nordkoreanischen Regierung in Verbindung, gesetzt hat.

    Mehr zum Thema: Medien berichten über Nordkoreas „Geheimwaffen“

    Die Situation auf der koreanischen Halbinsel verschlechterte sich im Jahr 2017 dramatisch, nachdem Nordkorea eine Reihe von Raketenstarts sowie einen Atomtest durchgeführt hatte. Im Dezember verhängte der UN-Sicherheitsrat neue internationale Sanktionen gegen das Land.

    Haben Sie einen Account in den sozialen Netzwerken? Werden Sie Fan unserer Facebook- und Instagram-Seite!

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Nordkoreas Raketen: Moskau ist voll im Bilde
    Russland beginnt mit Ausweisung nordkoreanischer Arbeiter
    Nordkoreanische Schönheiten bei Olympischen Spielen in Pyeongchang
    Droht Präventivkrieg zur Sicherung der westlichen Hegemonie?
    Tags:
    Verletzung der Sanktionen, Sanktionen, Sanktionsspirale, Sanktionspolitik, Sanktionsliste, Schmuggler, schmuggeln, Schmuggel, Lebensmittelembargo, Lebensmittel, Essen, Uno, Südkorea, China, Nordkorea