01:01 23 Juni 2018
SNA Radio
    Der US-Zerstörer Ross (Archivbild)

    Russland kann Amerikaner ernüchtern – Politiker zu US-Zerstörer im Schwarzen Meer

    © AP Photo / Robert S. Price/U.S. Navy
    Politik
    Zum Kurzlink
    4434483

    Durch ihre Handlungen heizen die USA die Lage im Schwarzmeerraum an und wollen Russland zu einer Gegenreaktion bringen. Der Vize-Vorsitzende des Verteidigungsausschusses der russischen Staatsduma (Parlamentsunterhaus), Juri Schwytkin, kommentierte die Nachrichten über das Eintreffen des US-Zerstörers Carney im Schwarzen Meer.

    Durch ihre provokativen Handlungen würden die USA versuchen, Russland  zu einer Gegenreaktion zu bringen, die die Amerikaner und ihre Verbündeten als einen Anlass für ein härteres Vorgehen nutzen könnten. Das werde die Spannungen in der Region auf jeden Fall erhöhen, so Schwytkin. 

    Die amerikanische Seite behauptet, die Präsenz des Zerstörers sei für die „Durchführung von Sicherheitsoperationen“ notwendig. Aber diese Erklärung werfe viele Fragen auf. Völlig unklar sei, wen und vor wem sie schützen wollen, fügte der Parlamentsabgeordnete hinzu. 

    Schwytkin bemerkte, Russland habe genug Kräfte und Mittel, um die Amerikaner im Falle einer Provokation zu ernüchtern.

    Der Zerstörer Ross der amerikanischen Arleigh-Burke-Klasse ist mit dem Aegis-Kampfsystem ausgestattet sowie mit Marschflugkörpern Tomahawk bewaffnet. Der Zerstörer Carney derselben Klasse ist ebenfalls mit Marschflugkörpern Tomahawk sowie mit Seezielflugkörpern Harpoon ausgerüstet. Darüber hinaus ist Carney mit einem Luftabwehrsystem sowie mit einem  Unterwasser-Ortungs- und Angriffssystem versehen.

     

     

    Haben Sie einen Account in den sozialen Netzwerken? Werden Sie Fan unserer Facebook- und Instagram-Seite!

     

    Zum Thema:

    Russischer Frachter zu nah an Schiff der britischen Marine – Medien entsetzt
    US-Aufklärungsjet spioniert an russischer Grenze
    „Gefährliche Spiele“: US-Aufklärungsjets an russischer Grenze geortet
    US-Pilot zittert vor Su-27 - Moskau rät Pentagon von Grenzflügen ab
    Tags:
    Nachrichten, Seite, Spannungen, Parlament, Region, Reaktion, Zerstörer, Aegis-Frühwarnsystem, Tomahawk-Marschflugkörper, US-Zerstörer Carney, US-Zerstörer DDG 71 Ross, Harpoon-Rakete, Staatsduma, Juri Schwytkin, Schwarzes Meer, USA, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren