Widgets Magazine
14:38 21 Oktober 2019
SNA Radio
    Heiko Maas (rechts) bei der SPD-Aktion Rote Karte für die AfD in Saarbrücken

    AfD überholt erstmals SPD - Wahlumfrage

    © AFP 2019 / Sebastien Bozon
    Politik
    Zum Kurzlink
    2233912
    Abonnieren

    In einer am Montag veröffentlichten Umfrage des Meinungsforschungsinstituts INSA landet die SPD erstmals hinter der AfD.

    Das Meinungsforschungsinstitut INSA befragte im Auftrag der "Bild" vom 16. bis zum 19. Februar insgesamt 2040 Personen. Union und SPD würden demnach mit zusammen 47,5 Prozent nicht mehr über eine parlamentarische Mehrheit verfügen. Dabei ist die Union mit 32 Prozent doppelt so stark wie die SPD.

    Die AfD landete als zweitstärkste Kraft (16 Prozent) hinter der Union, die SPD jedoch nur noch an dritter Stelle (15,5 Prozent). CDU/CSU konnten dabei zweieinhalb Prozent im Vergleich zur letzten Woche gewinnen.

    Die Grünen blieben mit ihren 13 Prozent genauso wie in der Vorwoche auf dem vierten Platz. Die Linke verliert einen halben Punkt und kommt auf elf Prozent, die FDP liegt mit dem Verlust von eineinhalb Punkten bei neun Prozent.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Ultrageheimer WhatsApp-Chat der SPD: Die Angst vor dem Mitgliedervotum
    Union und SPD einigen sich auf Koalitionsvertrag
    „Tritt ein, sag nein“: SPD erlebt massive Eintrittswelle vor GroKo-Abstimmung
    Tags:
    Umfrage, SPD, Partei Alternative für Deutschland (AfD), Bundestag, Deutschland